Das ist Gründonnerstag!

Gründonnerstag: Eben kein Wochentag wie viele andere im Jahr und auch nicht der Auftakt zu einem langen Wochenende. Es ist der Feiertag einer Kirche, die weiß, dass sie etwas zu erwarten hat und die Ruhe und Vergewisserung braucht, um ihre Erwartung auch zu leben. An solche Gemeinden richtet sich der

Continue reading

Tag der Befreiung

Karfreitag – der gute Freitag, so heißt er im Englischen. Auch wenn wir ihn begehen als bösen Freitag. Das machen die Engländer nicht ganz anders. Aber sie machen sich bewusst, dass sich an diesem Tag Gott in ganz besonderer Weise den Menschen verbunden gezeigt hat. Diese Verbundenheit feiern wir heute

Continue reading

Es gibt keinen anderen Weg

Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater uns unserem Herrn Jesus Christus, „Jesus ist tot, wie sollte er noch fliehn“ haben wir gerade gesungen. Karfreitag ist der höchste evangelische Feiertag. Heute gedenken wir des Leidens und Sterbens Jesu. Aber viele von uns verbinden mit dem Tod Jesu

Continue reading

Nur wer ablegt, kann gewinnen

Heute erinnern wir: Konfirmation vor 50, 60 oder mehr Jahren. Was war damals? Was ist seitdem geschehen? Was bedeutet das, wozu wir damals Ja gesagt haben, heute für uns und unser Leben? Natürlich ist man nie zu alt, um über die eigene Zukunft nachzudenken. Was will ich anfangen mit meinem

Continue reading

Ein zartes Hoffnungslied im Dunkel des Lebens

Eigentlich war sie immer ein zufriedener, ausgeglichener Mensch – obwohl sie es wirklich nicht leicht in ihrem langen Leben hatte. In der Kriegszeit heiratete sie einen Jugoslawen, verlor ihre Staatsangehörigkeit und musste sich nach dem Krieg zusammen mit ihrem Mann ohne Lebensmittelkarte und ohne festen Arbeitsplatz als Staatenlose mit dem

Continue reading

Patriarchenluft

Liebe Gemeinde, „Die westliche Moderne, so der Philosoph Peter Sloterdijk, hat den ‚metaphysischen Thrill‘ verloren. War die Religion ein einst hochwirksames System ‚psychischer Operationen‘, die alle überlegenen Größen (Krankheit, Krieg und Missernten) zu einer höchsten Macht verdichteten, um dann ‚den erhabenen Feind nach innen zu ziehen und ihn als verbündeten

Continue reading

Russischer Trost

Liebe Gemeinde! Das ist die Lösung! Ich hab´s schnell herausgefunden. Im „Turm der Sinne“, einem kleinen Museum in einem Turm der Nürnberger Stadtmauer lernt man viel über menschliche Wahrnehmung. Im Erdgeschoss geht es um optische Täuschungen. Es ist verblüffend, was unsere Sinne uns vorspielen. Wie sie uns Bewegungen zeigen, wo

Continue reading

Außen hui und innen pfui

Außen „hui“ und innen „pfui“. Außen „hui“ und innen „pfui“, dass ist Dir, das ist Ihnen gewiss doch auch schon mal begegnet. Da ist man mit Menschen zusammen, verbringt eine gute Zeit, unterhält sich, packt gemeinsam an, schafft etwas, freut sich am andern, doch dann, eines Tages passiert zum Beispiel

Continue reading

Da wohnt ein Sehnen tief in mir…

Bis vor wenigen Tagen noch hätte er im Brustton der Überzeugung darauf bestanden, dass es die Liebe auf den ersten Blick nicht gibt, sie vielmehr eine romantische Erfindung und Verklärung sei. Überhaupt, der Liebe hätte er nicht sonderlich getraut, sondern vielmehr auf klare Abmachungen und Vereinbarungen auch in Beziehungsfragen gesetzt,

Continue reading

Anfechtung

Liebe Gemeinde, das scheint auf den ersten Blick alles andere als ein evangelischer, ein froh machender Text zu sein, den wir heute zu bedenken haben. Versuchung zum Bösen, Sünde, die den Tod gebiert, Mensch und Menschheit ein Kreißsaal des Unheils, unzeitige Todgeburt im Zeichen finstrer Sterne. Wer mag das erdulden

Continue reading

Frei zu Gutem und Bösem

‚Führe uns nicht in Versuchung‘ – so beten wir in jedem Gottesdienst und auch sonst gerne in christlichem Miteinander. Diese Bitte ist Teil des Vaterunser. Über den wir manchmal auch streiten können. Ist es wirklich Gott, der uns in Versuchung führt oder es unterlässt – und was ist überhaupt eine

Continue reading

Prima Gefühl!

Liebe Gemeinde, von allen Segnungen, die aus Amerika über die Welt kommen, sind die Computerprogramme von Microsoft, zu deutsch „Winzigweich“ besonders umstritten. Gates oder Gates nicht? höhnen die, die sich mit der Installation eines Programms schon mal die Nacht um die Ohren geschlagen haben im Hinblick auf den Gründer der

Continue reading

Fasten ist mehr als Verzicht üben …

Liebe Gemeinde.
 In Deutschland fasten offensichtlich jedes Jahr Millionen Menschen regelmäßig. Ein bis zweimal im Jahr verzichten sie eine Woche auf feste Nahrung und erleben dadurch angeblich tiefe Zufriedenheit, unbeschwerte Leichtigkeit und neue Energie… – so jedenfalls war es kürzlich in einer großen Frauenzeitschrift zu lesen.
Ich selber hab das noch

Continue reading

Richtig fasten!?

(Predigt in Berlin-Johannisthal) Dieser Predigttext handelt von Leuten, denen blühende Landschaften versprochen waren und die sich in Ruinen wiederfanden. Er handelt von Leuten, die ihren Frust überwinden wollten und das Schicksal selber in die Hand nahmen. „Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott“, war ihre Devise. Sie wollten „es“ packen.

Continue reading

Ungeduld

Diese Predigt wird im Abendgottesdienst am Aschermittwoch in eine ländlichen Umgebung gehalten. Der Predigttext in Auszügen kommt wird während der Predigt verlesen. ————– Liebe Gemeinde, Am Aschermittwoch ist alles vorbei – so lautet ein Karnevalslied. Und ja, mit dem heutigen Tag endet alles bunte Treiben. Genau darin bestand ja der

Continue reading

Mission muss sich lohnen!?

Wie war das damals eigentlich? Wie ist das losgegangen? Noch kann man die eine oder den anderen fragen. Noch leben jene die sich erinnern können. Es gab da einen der schrieb Ihre Geschichte auf. Er hatte schon eine Geschichte Jesus geschrieben. Nun also gab es die Fortsetzung, die Geschichte der

Continue reading

Umstrittene Freiheit

Liebe Gemeinde, vor dem, was Paulus uns hier auf den ersten Blick erläutern will, stehen wir erst staunend und dann voller Fragen. Was ist das für ein Gott, der nach Lust und Laune verstockt, wen er will und barmherzig ist, wem er will? Ist das nicht Willkür und Ungerechtigkeit? Der

Continue reading

(Un-)Freiheit

Ich muss es ehrlich gestehen: Meine Freiheit bleibt immer wichtig – die Anderer ist manchmal nur schwer zu ertragen. Obwohl ich eigentlich genau weiß, dass Freiheit immer nur in Wechselwirkung existieren kann. Ich darf Freiheit genießen und muss Freiheit gewähren. Sonst wird die Freiheit zu einem Privileg für wenige. Und

Continue reading

Gottes freie Gnadenwahl

Liebe Gemeinde, am 16. März 1973 unterzeichneten alle evangelischen Kirchen ein gemeinsames Bekenntnis, die Leuenberger Konkordie. Dieses Bekenntnis sagt, dass die unterschiedlichen evangelischen Kirchen alle einen gemeinsamen Glauben haben. Vor dieser Konkordie gab es eine große Frage, die uns – selbst uns evangelische Kirchen untereinander – noch trennte: Wie kommen

Continue reading

Sind wir wirklich?

Liebe Gemeinde, auch wenn Sie mit ganz anderen Gedanken und Erwartungen gekommen sind, bitte ich Sie, sich einmal auf ein Gedankenspiel einzulassen. Es ist eine Überlegung, die ich seit vielen Jahren gelegentlich anstelle, auch wenn sie – zugegeben – etwas absonderlich klingt. Nicht dass ich selbst auf die Idee gekommen

Continue reading

Kannst Du mir glauben

Begegnen sich zwei Menschen um die fünfzig auf einem Klassentreffen. Smalltalk: Was treibst Du so, wo bist Du gelandet – jobmäßig, hast Du Familie, wie läuft’s mit der Gesundheit? Bei den Hobbies angekommen berichtet der eine: „Ja, und dann bin jetzt seit zwei Jahren bei uns im Kirchenvorstand. Hätte gar

Continue reading

Vitale Mission

Zu Beginn eine kurze Darstellung einer heiklen Angelegenheit mit den Worten Hans Hermann Pompes: „Der Zahnarzt prüft mittels Kältereiz, ob ein Zahn adäquat reagiert, also ob er noch lebt oder nicht: Eine lebendige Wurzel reagiert deutlich auf die Kälte, eine tote nicht. Sowohl eine zu heftige als auch eine ausbleibende

Continue reading

Sicher durch schwierige Zeiten

Sicher durch schwierige Zeiten Manchmal wünsche ich mir eine Arche, so ein großes Schiff wie Noah es damals hatte, ein großes Schiff, dass mich sicher durch die Fluten meines Lebens bringt, ein großes Schiff, mit dem ich oben auf der Flut schwimmen kann, ein großes Schiff, dass mich davor bewahrt

Continue reading

Immergeschichte

Liebe Gemeinde, „Wenn irgend etwas auf der Welt wünschenswert ist, so wünschenswert, dass selbst der rohe und dumpfe Haufen in seinen besonnenen Augenblicken es höher schätzen würde als Silber und Gold; so ist es, dass ein Lichtstrahl fiele auf das Dunkel unseres Daseins und irgend ein Aufschluss uns (zukommen) würde

Continue reading

Unzufriedenheit ist aller Sintflut Anfang

Liebe Gemeinde, in den vergangenen zwei Wochen konnten wir miterleben, wie elf selbsternannte Promis im australischen Dschungelcamp mit vielen ungewohnten, wilden Tieren, keinerlei Außenkontakten, viel Langeweile und sehr wenig Nahrung – oft nur Bohnen und Reis – auskommen mussten, ohne sich ständig zu streiten. Dieses Szenario gab es ähnlich auch

Continue reading

Die Wasser werden sinken

Liebe Gemeinde! Gerade in dieser Woche erschien in der Süddeutschen Zeitung ein Artikel über die Arche Noah. Ein englischer Forscher hat eine Tonscherbe entziffert, die im Irak gefunden wurde und die 3700 Jahre alt ist. Auf dieser Scherbe steht eine Anweisung, dass ein Schiff gebaut werden sollte und dass in

Continue reading

Nach uns die Sintflut?

Umweltzerstörung, Fukushima, Klimawandel, Weltuntergang – das Alles gehört schon fast zu unserem Alltag. Das Alles ist aber auch uralt. Die Vorstellungen vom Weltuntergang beruhen zum großen Teil auf der biblischen Erzählung von der Sintflut. Da ist es schon einmal interessant hinzuschauen, wie in der Bibel diese Flut beendet wird: [TEXT]

Continue reading

Licht lässt gedeihen

Liebe Gemeinde, hören wir den Predigttext des letzten Sonntags nach Epiphanias aus den 2. Petrusbrief im 1.Kapitel. Liebe Gemeinde, alles was lebt, braucht Licht. Sicher haben sie schon mal Pflanzen in Töpfen gesehen, die sich dem Licht entgegenstrecken. Speziell wenn sie am Fenster stehen. Und wenn sie sie dann drehen

Continue reading

Noah gegen die Plastikreligion

Die praktische Theologin Isolde Karle hat in ihrem Buch „Kirche im Reformstress“ folgende Behauptung aufgestellt: „Die eigentliche Krise der Kirche ist nicht eine Finanz-, sondern eine theologische Orientierungskrise.“ Daran schließt sie die Frage an: „Was hat die Kirche Menschen in der modernen Gesellschaft zu sagen?“ Wie kann man theologisch ohne

Continue reading

Werder Bremen steigt nicht ab!

Wer wie ich in diesen Zeiten Fan von Werder Bremen ist, hat es schwer. Nicht nur, dass die letzte Saison schon wegen Erfolgslosigkeit beinahe ins Wasser gefallen und der Traditionsverein fast abgestiegen wäre. Nein, auch nach Trainerwechsel und Spielerkäufen gelang es dem Verein auch bisher nicht, an alte Erfolge anzuknüpfen.

Continue reading

Ein tröstliches Gegenprogramm

Hand aufs Herz! Einen schweigenden Pfarrer oder eine stumme Pfarrerin wäre nicht das, was Sie heute erwarten würden. Schon gar nicht in diesen Zeiten, in denen die Kirche zuversichtlich kleiner werden will, aber trotzdem nichts an Bedeutung einbüßen möchte. Nein, schweigen, das kommt einem heute doch irgendwie unpassend vor. Für

Continue reading

Lass dich nicht verbittern

Wenn wir diesen Bibelabschnitt so auf uns wirken lassen, dann haken sich zwei Eindrücke fest: Zunächst der, dass uns hier eine Reihe von guten Ratschlägen fürs Leben gegeben wird: Frieden mit allen Leuten suchen. Sich selber immer wieder zusammenreißen und nicht lahm werden. Gott nicht aus den Augen verlieren. –

Continue reading

Gott allein die Ehre!

Wie geht es Ihnen heute, liebe Gemeinde? Heute, da gleich zwei große Feste hinter uns liegen? Überwiegt die Erleichterung, »alles erledigt, großer Aufwand, endlich wieder Alltag«, oder spüren Sie den Weihnachts- und Neujahrs-Kater, »schade, schon vorbei«? Vielleicht entdecken Sie ein wenig resigniert und traurig, dass der Alltag doch wieder unverändert

Continue reading

Lobpreis Gottes

Am Ende seines wichtigsten Schreibens, schließt Paulus den Kreis. Wie Am Anfang steht hier nun wieder eine Doxologie ein Lobpreis Gottes. Eine unzeitige Geburt, nennt Paulus sich selbst. Sein Ansehen als Apostel, als einer der ersten Nachfolger Christi, ist ein angefragtes. Er war nicht dabei, damals als die anderen mit

Continue reading

Geheimnis des Glaubens

Es gibt wohl keine bessere Möglichkeit, für die schnelle Verbreitung einer Nachricht zu sorgen, als einem guten Freund oder einer guten Freundin unter dem ausdrücklichen Siegel absoluter Verschwiegenheit ein besonderes Geheimnis anzuvertrauen. Jedenfalls nach gängigen Klischees gilt, dass dieses Geheimnis genau seinen vorherbestimmten und gewollten Weg nimmt und zu denen

Continue reading

Von Hunger und Dosenöffnern

Liebe Brüder und Schwestern, Gnade sei mit Euch und Friede von unserm Herrn Jesus Christus. Nun sind schon wieder etliche Tage ins Land gezogen, seit die Kirche brechend voll gewesen ist, seit so viele hungrig nach Weihnachten sich in dieser Kirche versammelt haben. Was ist geblieben von diesem Weihnachtshunger? Konnte

Continue reading

Gott verleiht Stärke

Längst ist wieder Alltag: Der Weihnachtsbaum nadelt, manche Geschenke sind umgetauscht. Andere verzehrt oder sorgfältig im Schrank verstaut – auf Nimmerwiedersehen. Aber was bleibt denn nun von diesem Fest, dass so lange unsere Aufmerksamkeit beansprucht hat. Was bleibt von dem Kind in der Krippe, den Hirten und den Weisen? Vor

Continue reading

Gott hat einen Spickzettel

Weihnachten ist das Fest der Freude. Oh du fröhliche, o du selige Weihnachtszeit singen wir immer wieder. Aber vielen ist nicht nach Freude zumute. Vielen steht das Wasser bis zum Hals. Sie haben Sorgen ohne Ende. Manche können nachts nicht schlafen vor Schmerzen. Andere sind voller Trauer. Weil sie einen

Continue reading

Lauter Jubel überall?

Das Glas stand vor ihm. halb gefüllt mit Wasser, halb gefüllt mit Luft. War es nun halb voll oder halb leer ? Darüber lässt sich trefflich streiten, am Ende aber nicht wirklich entscheiden. Er hatte seinen morgendlichen Lauf durch die Winterlandschaft in gleichmäßigem Trab absolviert, war bis an seine Grenze

Continue reading

Alle haben Grund zur Freude

liebe Gemeinde, sind Sie in den letzten Tagen auch reich beschenkt worden? Haben Sie sich gefreut über den Besuch, das Zusammensein mit lieben Menschen, das was in den Päckchen war? Gut. Sie haben also Ihren Reichtum erkannt? Oder vielleicht haben Sie auch Ihre Armut gespürt. Sie haben jemanden schmerzlich vermisst,

Continue reading

Die Ohren des Himmels

Liebe Gemeinde, „O dass doch so ein lieber Stern/ soll in der Krippen liegen!/ Für edle Kinder großer Herrn/ gehören güldne Wiegen./ Ach Heu und Stroh ist viel zu schlecht, /Samt, Seide, Purpur wären recht,/ dies Kindlein drauf zu legen!“ (EG 37,6), so hat Paul Gerhardt im 6. Vers des

Continue reading

Singet und seid froh, wir sind gehalten

Liebe Gemeinde, wir hören den Predigttext bei Jesaja 49, 13-16. Die ehemalige Bischöfin, Margot Kässmann, wurde gefragt, was wir vom Dalai Lama lernen können. Sie antwortete: „Wir sollten innere Fröhlichkeit zeigen. Es gibt nichts Deprimierenderes als griesgrämige Christen“. Der Dalai Lama strahlt diese „Innere Fröhlichkeit“ aus. Und er ist beliebter

Continue reading

Mach es wie Gott werde Mensch

Liebe Schwestern und Brüder! MACH ES WIE GOTT – WERDE MENSCH! Werde auch ein Mensch Gottes! Das ist die Botschaft von Weihnachten. Werde auch ein Mensch Gottes! Und du wirst die Freiheit und erlösende Kraft des Evangeliums Jesu Christi in deinem Leben spüren, fühlen, bemerken und als Kind Gottes dein

Continue reading

Weihnachten ist erst der Anfang

Für manche ist Weihnachten ein großes Fragezeichen im Kalender. Was passiert da eigentlich? Immer dieselben Lieder, immer dieselben Geschichten, immer dieselbe Einsamkeit oder immer derselbe Trubel und Stress? Viele Erwartungen, die manchen Menschen auch dieses Fest verderben. Wir neigen manchmal dazu, den Bogen zu überspannen, ein Fest zu überlasten mit

Continue reading

Bekenntnis der Hoffnung

Ein frohes neues Jahr wünsche ich ihnen und euch! Heute ist der 1. Advent – das Kirchenjahr beginnt für uns neu vorn vorne. Ein neuer Abschnitt beginnt, die erste Kerze am Adventskranz beginnt, ohne schlechtes Gewissen ab jetzt Guzle und Stollen essen und auf Weihnachtsmärkte gehen, sich an der Deko

Continue reading

Weihnachtslied

Liebe Gemeinde, frohe Weihnachten, das wünschen wir uns heute und davon singen und sagen wir in der Heiligen Nacht. Denn die frohe Weihnachtsbotschaft will nicht doziert und diskutiert, sondern gesungen werden. Kein Wunder, dass dieses Wunder an diesem Abend nicht vorrangig vom Pfarrer, sondern durch die Kehlen der Sänger und

Continue reading

Entdecke das Geheimnis des Glaubens!

Weihnachten lebt vom Geheimnis, liebe Gemeinde. Was wäre Weihnachten ohne die vielen kleinen und großen Geheimnisse? Schon als Kind bekam ich dieses Geheimnis an Weihnachten zu spüren, weil die Tür zum Weihnachtszimmer stets tagelang verschlossen blieb. Und heute verstecke ich die Geschenke vor meinen eigenen Kindern – auch wenn sie

Continue reading

Gott kommt auf die Erden …

Liebe Gemeinde, bei allem vorweihnachtlichen Trubel in diesen Tagen sind die Menschen doch freundlich. Noch gestern wünschte mir die Kassiererin im Supermarkt – während ich meine Waren in den Einkaufswagen zurücklegte – ein schönes Wochenende. Ich antwortet ihr: „Danke. Und Ihnen einen fröhlichen 4. Advent.“ Denn, Freude kommt in diesen

Continue reading

Weihnachten ist ein Geheimnis

Liebe Gemeinde, und wieder strahlen die Lichter an unserem Weihnachtsbaum hier in der Kirche. Es ist festlich. Wir sind festlich, feierlich. Wie schon Sokrates sagte: schön geht man zum Schönen. Wir haben uns rufen lassen. Die Glocken haben uns eingeladen. Viele Menschen, ihr alle, habt euch aufgemacht in diesen Heiligen

Continue reading

Wo bleibst du, Trost der ganzen Welt?

Je näher er seinem Haus kam, desto langsamer und schwerer wurden seine Schritte, Sonst flog er förmlich nach Hause, beschwingt, fröhlich, erwartungsvoll und zufrieden mit sich und seinem Leben. Er liebte es, zu Hause erwartet und empfangen zu werden von glücklichen Kinderaugen und sich mit seiner Frau über ihren Berufsalltag

Continue reading

Das Geheimnis des Glaubens

Gnade sei mit euch und Friede von Gott unserem Vater und unserem Herrn Jesus Christus. Amen Liebe Gemeinde – heute ist ein besonderer Tag für uns in der Kirche und ebenso für Sie daheim in den Häusern. Es riecht anders, es leuchtet anders – da liegt was in der Luft,

Continue reading

Mit einem adventlichen Gruß…

Die Warteschlange war genauso lang wie an den vorangegangenen Tagen, was eigentlich nicht weiter verwunderlich war. So kurz vor Weihnachten wollten alle ihre Post noch rechtzeitig auf den Weg bringen. Und auch wenn in großseitigen Anzeigen dafür geworben wurde, dass alle Pakete, die bis 23.12 um 10.00 eingeliefert werden, unter

Continue reading

Es ist voller Sterne

Liebe Gemeinde, in Stanley Kubricks Meisterwerk „2001 – Odyssee im Weltraum“, bricht eine Expedition zum Jupiter auf, auf der Suche nach Hinweisen, die ein auf dem Mond gefundener Monolith offensichtlich außerirdischen Ursprungs, gegeben hat. Der Astronaut Dave Bowman erreicht als einzig Überlebender das Ziel, verlässt das Raumschiff und findet einen

Continue reading

Singt das Lied der Hoffnung

„Die Hoffnung stirbt zuletzt“ – die Fans des Bundesligisten machten sich Mut angesichts eines Blickes auf die Tabelle. Der Abstieg war eigentlich nur noch theoretisch, nach den Spieleindrücken der Saison aber nicht praktisch noch abzuwenden. Aber so lange da rechnerisch immer noch etwas zu machen war, so lange es auch

Continue reading

Hoffnungsbilder

„Wann reißt der Himmel auf? Auch für mich, auch für mich. Wann reißt der Himmel auf? Sag mir wann, sag mir wann?!“ Und diese Frage kehrt immer wieder, liebe Gemeinde. Nachzuhören in dem Lied „Himmel auf“ von der Gruppe ‚Silbermond‘. In diesem Stück geht es um zwei Menschen. Silbermond beschreibt

Continue reading

In Christus finden wir uns

Liebe Gemeinde, I. Advent feiern Wir wissen wohl, Christus höflich als „Gottes Sohn“ zu titulieren. Sagt man halt so. Wir haben nicht vergessen, dass man ihn „Messias“ nennt. „Brot des Lebens“, „Licht der Welt“, „Der gute Hirte“. Ja, da kann man mitgehen, solange diese Bildworte im frommen Raum der Kirche

Continue reading

Warten

Jetzt ist es endlich so weit: Der 1. Advent. Gott, diese treue Seele, hat uns eine bunte, lichtreiche Zeit beschert! Jetzt kann uns keiner mehr mit dem erhobenen Zeigefinger den Weihnachtsrummel vermiesen. Gott sei Dank konnte man ja bereits an einigen Orten schon seit Wochen dem vorweihnachtlichen Treiben frönen. Jetzt

Continue reading

Volkstrauer und das Haus im Himmel

Liebe Schwestern und Brüder! Heute haben wir Volkstrauertag. Der Tag, an dem sich unser Volk daran erinnert und institutionell darüber trauert, dass in den beiden Weltkriegen des letzten Jahrhunderts Millionen von Menschen in ganz Europa getötet worden sind und an den schrecklichen Folgen der beiden Kriege verstarben. Diese Menschen sind

Continue reading

Mitleiden statt resignieren

Liebe Brüder und Schwestern hier in Daubitz, liebe Brüder und Schwestern an den Radios zu Hause! Gnade sei mit Euch und Friede von dem, der da ist, der da war, und der da kommt! Ein Blick in den Briefkasten in diesen Tagen zaubert manch einem ein Lächeln ins Gesicht: Urlaubspost

Continue reading

Singa is unsa Freid

Liebe Gemeinde! „Singa is unsa Freid singa tuan mehra Leit, wer si net singa traut, der hot koan Schneid. Jöderidüdia…“
 Mit diesem Volkslied möchte ich das Motto für den heutigen Sonntag „Singt dem Herrn ein neues Lied“ aufgreifen. Mancher mag mit Reinhard Mey antworten: „Gott ist das peinlich“. Dennoch hat

Continue reading

Brief an Gott in unruhiger Zeit.

Liebe Gemeinde. Ein Brief an Gott in unruhiger Zeit. I. Falsche Propheten Herr, dein Heiliges Wort warnt uns vor den falschen Propheten. So sprechen sie, die Lügner im Namen Gottes; das ist die Botschaft der falschen Propheten: Es passiert schon nichts. Euch geht es immer gut. Katastrophen suchen euch niemals

Continue reading

Sonne im Herzen

In seinem Roman „Berlin Alexanderplatz“ schildert Alfred Döblin einen fliegenden Buchhändler, der mit seinem Bücherkarren im Regen steht, kaum etwas einnimmt und darüber verzweifelt ist. Ein Passant tröstet ihn und sagt schließlich: „Lass das Gewettere, hab Sonne im Herzen.“ Damit setzte Döblin einem heute kaum noch bekannten Berliner aus Schwaben

Continue reading

Wie die Welt zu bessern ist

Liebe Gemeinde, wie die Welt zu bessern wäre, darüber haben sich schon viele den Kopf zerbrochen. Und auch in der Kirche gibt es die, die auf die Gemeinde mit unerbittlicher Milde einreden und die, die solches verächtlich finden und lieber zentnerschwere Hagelkörner vom Himmel auf die böse Welt herabrufen. Wie

Continue reading

Mehr Krippenplätze!

Liebe Gemeinde, im Februar diesen Jahres löste die Familienministerin Ursula von der Leyen mit ihrer Forderung nach einem massiven Ausbau der Krippenplätze kontroverse Debatten zum Familienleitbild aus. Sie erhielt Unterstützung von der Bundeskanzlerin, der Bischöfin Käßmann aus Hannover und vielen anderen. Sehr dagegen waren der CSU-Landesgruppenchef Peter Ramsauer, der katholische

Continue reading

Die kleine Kraft zählt!

Liebe Gemeinde. Sind wir eigentlich die, zu denen da geredet wird. Wir sind ja nicht die Gemeinde zu Philadelphia, sondern die Gemeinde in Hof. Wir leben nicht am Ende des ersten Jahrhunderts, sondern am Ende des zweiten Jahrtausends. Wir leben in einer Demokratie und nicht unter der Diktatur des gottgleichen

Continue reading

Gegen die Weihnachtsdepression

Liebe Gemeinde, heute beginnt sie wieder, die stille Advents- und Weihnachtszeit. Und vielleicht waren sie schon naschen am Weihnachtsmarkt und die Kirchen sind bald wieder so heimelig, dass man in ihnen "vor Andacht schmatzen" kann, wie Luther unnachahmlich formuliert hat. Alle Jahre wieder kehren wir auf der letzten Runde im

Continue reading

Heilsame Unterbrechung

Liebe Gemeinde, ausgerechnet Petrus! Ausgerechnet Petrus ist der Frontmann der Jüngerschar, die an Pfingsten ihre Predigttournee in die Welt antritt. In deren Folge entsteht die christliche Kirche in der damals bekannten Welt. Ihren Geburtstag feiern wir zum Pfingstfest 2002 immer noch. So hat alles angefangen und ausgerechnet mit Petrus, diesem

Continue reading

Die wahre Geschichte

Liebe Gemeinde, ‚Wilhelm Genazino, der Schriftsteller und Büchner-Preisträger des Jahres 2004, kann als ein Meister der Beschreibung von Alltäglichkeit gelten. In seinem Roman „Mittelmäßiges Heimweh“ erzählt er von Dieter Rotmund, einem Mann etwa Mitte Vierzig mit einer beinahe gescheiterten Ehe, aber nicht wenig Erfolg im Beruf. Rotmund sagt: „Das Schmerzliche

Continue reading

Mission auf erfreuliche Weise

Liebe Gemeinde, noch steht das Christentum in den Kinderschuhen da, da ist es schon mit den Gebildeten unter seinen Verächtern im Gespräch. Vom Marktplatz, wo sich auch die Kirche nach dem Willen der Marketingstrategen tummeln soll, hat man sich auf dem Areopag ein stilleres Plätzchen gesucht. So beginnt die Mission

Continue reading

Auf Wiedersehen in Kalkutta?

Liebe Gemeinde, „Auf Wiedersehen in Kalkutta!“ Diesen Abschiedsgruss konnte er sich einfach nicht verkneifen. Sie hatten wieder einmal über Gott und die Welt debattiert. Und waren zu später Stunde bei reichlich Wein beim letzten Thema gelandet. Zu dämlich, dieser Glaube an die Wiedergeburt, fand er. Den konnten nur wohlgenährte Amerikaner

Continue reading

Ratschlüsse des Herzens

Liebe Gemeinde, Erstens kommt es anders und zweitens, als man denkt. So ging es auch dem Apostel Paulus und seinem Mitarbeiterteam. Gleich mehrmals kommen sie mit ihrem großen Missionseifer nicht voran. Das ist doppelt erstaunlich. Denn erstens braucht die damalige heidnische und gottlose Welt jede Menge Mission. Das sagen heute

Continue reading

Bestellung beim Universum

Liebe Gemeinde zwischen Himmelfahrt und Pfingsten! Wissen Sie, was eine „kosmische Bestellung ist“? Eine klar formulierte Bitte, die in Gedanken in den Kosmos geschickt wird, ein eindeutiger Wunsch, dessen Erfüllung beim Universum in Auftrag gegeben wird. Für banale Dinge oder auch für weitreichende Geschehnisse. Im Grunde ist es so etwas

Continue reading

Unsere Toten sind nicht verloren!

(Ich greife in diese Predigt Anregungen von Christiane Thiel aus der Reihe Gottesdienst Praxis A auf.) Liebe Gemeinde, liebe Trauernde, liebe Angehörige der Verstorbenen des vergangenen Kirchenjahres, ich möchte Ihnen nochmals die kleine Geschichte vom Anfang des Gottesdienstes in Erinnerung rufen. Das Leben beginnt und endet mit dem Wunsch nach

Continue reading

Ja zur eigenen Schuld

Liebe Gemeinde, der Buß- und Bettag wurde in den meisten Bundesländern als gesetzlicher Feiertag abgeschafft. In Sachsen, wo er noch als solcher gilt, fahren viele Menschen an diesem „arbeitsfreien Tag“ in die angrenzenden Bundesländer, um endlich einmal in Ruhe einkaufen zu können. Dabei sollte doch dieser Tag, oder besser noch,

Continue reading

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen