Die ersten Christen

Liebe Tauffamilien, liebe Gäste, liebe Gemeinde! Zwei Taufen haben wir heute, das ist doch noch recht übersichtlich. Nächsten Sonntag sind 6 Taufen nach dem Gottesdienst, das wird schon lebhafter. Aber auch das sind Peanuts verglichen mit den Ereignissen, als die […]

Continue reading »

Ein neuer Ort

Als getaufte Christrinnen und Christen feiern wir einen Gottesdienst. Und ich vermute, die meisten wüssten mit nicht einmal zu sagen, wann sie getauft sind. Wo vielleicht noch, aber die Frage nach dem Wann löst oft peinliches Schweigen auf. Dabei bezeichnen […]

Continue reading »

Narben

Liebe Gemeinde, ich habe hier am Daumen eine Narbe. Sie ist ein bisschen wulstig und bei genauem Hinsehen ist zu erkennen, wo die Ärztin genäht hat. Mit dieser Narbe sind eine Reihe von Erinnerungen verbunden. Ich war sieben Jahre alt […]

Continue reading »

Muße zur Buße

‚Ich habe mich doch entschuldigt‘, sagt ein Erwachsener allen Ernstes und man erwartet schon, dass er mit dem Fuß aufstampft wie ein trotziges Kind. ‚Ich habe mich doch entschuldigt‘ – damit müssen alle Vorwürfe doch erledigt sein, alles gut sein. […]

Continue reading »

Protest

‚Jeder ist sich selbst der Nächste‘ – Manchmal scheint das das Motto des ausgehenden 20. Jahrhunderts zu sein. Dabei ist die Verballhornung christlicher Lebensprinzipien uralt. Und im Wesentlichen auch schon zu Zeiten von Paulus verbreitet. Da herrschte Streit in den […]

Continue reading »

Fällige Betrachtungen

Liebe Gemeinde, in seinem kürzlich erschienen Band mit Essays schreibt der im Januar 2009 verstorbene Schriftsteller John Updike: ‚Meine Wegbegleiter über die Jahre haben meinen – normalerweise allein unternommenen – Kirchgang als ärgerliche Affektiertheit betrachtet, und nicht als das, was […]

Continue reading »

Mach alles neu!

Nichts, liebe Gemeinde, ist so gut, dass es nicht noch besser werden kann. Das jedenfalls verkauft uns die Werbung auf Schritt und Tritt. Erstaunt höre ich, dass Ariel schon immer nicht nur sauber, sondern rein gewaschen hat. Jetzt aber gibt […]

Continue reading »

Werbung

Liebe Gemeinde, wenn ich der Werbung glauben würde, dann sähe mein Leben anders aus! Ich hätte mein altes Auto längst gegen eines eingetauscht, dass bei jedem Wetter fast von allein fährt. Ich würde mich von Nutella, Kindermilchschnitte und Müllermilchmilchreis ernähren, […]

Continue reading »

Aladin

Liebe Gemeindeglieder, Schöner wär es natürlich, wenn es wie im Märchen wäre. Wenn wir einen Zauberstab hätten, mit dem unsere Wünsche erfüllen könnten, besonders die, die uns wirklich so sehr am Herzen liegen. Oder wenn wir so eine Wunderlampe hätten […]

Continue reading »

Oben und Unten

Oben sein. Im Rampenlicht auf der großen Bühne stehen. Vorturner, Vortänzer, Vorsänger sein. Macht haben und ausüben. Mitbestimmen, mitregieren, sagen wo es langgeht. Chef sein, verantwortlich sein. Gewinn machen und den Ton angeben. In der Welt zuhause sein. Superstar. Topmanager. […]

Continue reading »

Herzensbildung

Liebe Gemeinde, Der Philosoph Peter Sloterdijk hat in einem Interview über die Jammerwut der wohlstandsverwöhnten Deutschen gesagt: „Lasst uns die Mechanismen untersuchen, derentwegen eine der materiell und mental reichsten Nationen aller Zeiten einer ständigen verdrießlichen Selbstagitation zum Opfer fällt. Nutzen […]

Continue reading »

Ich sehe dich!

Ihr Lieben, lasst uns einander lieb haben… Liebe Gemeinde, wenn ich die Jahre in Wittlohe in diesem Ton gepredigt hätte, wären die meisten Gottesdienstbesucher wahrscheinlich eher befremdet gewesen. Was soll eine Gemeinde mit solch einem blumigen Appell anfangen? Ihr Lieben, […]

Continue reading »

Auf der Durchreise

Liebe Gemeinde, was sehen Sie als Gewinn für sich an? Sagen Sie das irgendwann zu sich selbst oder zu Ihren Freunden: „da habe ich einen Gewinn gemacht“ oder „gehabt“? Vielleicht ist es am eingängigsten für diejenigen unter Ihnen, die ein […]

Continue reading »

Es lohnt sich

Unsere Nachrichten und Zeitungen sind voll von Gewinn- und Verlustrechnungen. Wer schon einmal mit Erfahrungswissenschaften zu tun hatte, hört auch: wo siehst du in deinem Leben Verlust, wo Erfolg? So einfach vor sich hin leben und arbeiten, das ist in […]

Continue reading »

Mehr Transparenz!

Liebe Gemeinde, wer von einer lutherischen Kanzel von den guten Werken, den christlichen Tugenden und von der Heiligung eines Christenmenschen predigen soll, hat es nicht leicht. War es nicht Luthers Entdeckung, dass der Mensch gerecht vor Gott wird, ohne des […]

Continue reading »

Licht und Dunkelheit

Liebe Gemeinde, Licht und Dunkelheit – zwei große Bildsymbole der christlichen Rede. Fast alle unsere großen Festen sind damit verbunden: Weihnachten, zum Zeitpunkt der längsten Nacht begehen wir die Geburt eines Lichtbringers: Kerzen werden an den Christbaum gesetzt, um auf […]

Continue reading »

Leben in der Vorstadt

Herzlich Willkommen, heute am 14. Sonntag nach Trinitatis, zur Testamentseröffnung hier in der Kirche. Wie ich feststelle, sind alle relevanten Personen anwesend. Alsdann möchte ich auch gleich beginnen mit der Eröffnung des Testaments in der Sache Ev. Kirchengemeinde und Paulus. […]

Continue reading »

Ruhekissen

Die Liebe feiern. – Das könnte ein Thema für unser Leben sein. Die Liebe feiern in unserem Leben und mit unserem Leben. Das Wunder, das täglich geschieht, dass Menschen sich einander zuwenden und füreinander Zeit und Kraft nehmen. Die Liebe […]

Continue reading »

O happy day!

Liebe Gemeinde, ich habe im Evangelischen Kirchenlexikon nachgeschlagen unter Doxologie, wörtlich „Verherrlichungsrede“: „Im engeren Sinne bezeichnet Doxologie die in allen Hochreligionen vorkommende Form des Lobpreises der Gottheit in formelhaft kurzen Sätzen zur Eröffnung bzw. abschließenden Krönung von Gebetsakten, oft auf […]

Continue reading »

Erwartungsvoll beiandersein

Pfingsten nicht nur in der Uckermark – freundliche, frühlingshafte oder gar vorsommerliche Tage im Mai oder im Juni. Nicht nur die Natur blüht auf, auch die Menschen genießen nach den dunklen,kalten endlich zurückliegenden Monaten die Sonnenstrahlen und das neu erwachte […]

Continue reading »

Bewegung

Besonders Strophe 7 verrät etwas über die Wirklichkeit: lasst uns beten, dass der Heilige Geist uns ein Pfingsten bereitet, weil wir selbst zu wenig von Pfingsten wissen. Es sind ja nicht nur die 2/3 der Bevölkerung, die Umfragen zu Folge […]

Continue reading »

Vater-Tag

Liebe Gemeinde, meine Söhne, soweit sie schon schreiben und basteln können, haben mir heute eine Karte zum „Vatertag“ geschenkt, genauso wie sie meiner Frau an Sonntag Rogate, also am letzten Sonntag, eine gebastelte Blume zum „Muttertag“ geschenkt haben. Nun, liebe […]

Continue reading »

Neues Leben

Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus, und die Liebe Gottes, und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit uns allen. Amen. Quasimodogeniti – so heißt der heutige 1. Sonntag nach Ostern. Der Name hat nichts mit dem Glöckner von Notre […]

Continue reading »

Hoffnungsmenschen

Manchmal fühle ich mich wie neugeboren … Nach einer langen geruhsamen Nacht mit ausreichendem Schlaf, nach einem erfrischenden Bad an einem heißen Sommertag, nach erholsamen Urlaubstagen, ein wunderbares Gefühl, wenn alte Kräfte zurückgekehrt sind und man mit neuem Schwung an […]

Continue reading »

In stiller Freude?

Nach einer guten Nacht oder einer schönen Massage oder einem gelungenen Wellnesstag sage ich manchmal: ich fühle mich wie neugeboren – und bemerke gar nicht, dass ich eigentlich nur einen uralten Begriff aufnehme, der aus dem frühen Christentum kommt. Wie […]

Continue reading »

Sakrileg

Liebe Gemeinde, die größten Probleme hat die Botschaft von der Auferstehung Jesu Christi offenbar zu allen Zeiten mit den Päpsten des vermeintlich gesunden Menschenverstandes. Nicht dass diese mit der Religion nichts zu tun haben wollten. Tatsächlich produzieren sich manche von […]

Continue reading »

Nikolaus-Predigt

Liebe Kinder, liebe Gemeinde! Alles, was wachsen soll, braucht Zeit. In allem, was wächst geschieht etwas Wunderbares. Da hat Gott seine Hand im Spiel. Schaut, wenn man ein Samenkorn in die Erde gräbt. Was braucht es, um zur Pflanze zu […]

Continue reading »
1 2 3 4 5 7