Vertrauen wagen (Markus 4, 35-41)

Das Flugzeug war startklar. Es hatte seine Parkposition verlassen, in der Kabine war erwartungsvolle Vorfreude zu spüren. Es waren wohl mehr Urlauber als Geschäftsreisende an Bord. Aber bald stoppte der Flieger auf dem Weg zur Startbahn, stand eine Weile still, bis der Pilot den Passagieren mitteilte, dass sie wegen eines

Weiterlesen

Wenn das Leben aus den Fugen gerät

Rezka wollte immer nur eins: malen. Aber als Kind in einer Bauernfamilie blieb dafür nicht viel Zeit. Sie waren sieben Geschwister. Rezka sah zu, daß sie einen guten Schulabschluß schaffte. Sie wurde Physiotherapeutin, heiratete, bekam zwei Söhne. Und dann wurde sie krank. Ihre Augen wurden immer schwächer. Sie konnte nicht

Weiterlesen

In Jesus: Not all is lost!

In Jesus: Not all is lost! Liebe Schwestern und Brüder! Wer schon jemals gesegelt ist, der weiß, dass die Wellen hoch schlagen und der Wind stürmisch sein können. Und dann besteht durchaus die berechtigte Gefahr zu kentern und mit dem Boot unterzugehen.Insofern kann ich die Jünger Jesu gut verstehen, wenn

Weiterlesen

Wasser hat keine Balken

Bis zu ihrem Lebensende soll meine Urgroßmutter, Tante Marta aus Kontopp, sich beharrlich geweigert haben, ein Boot zu betreten. Wasser hat keine Balken, sagte sie. Das nasse Element war ihr zu unsicher, wo sie nicht auf ihre eigenen Füße und Körperkräfte vertrauen und sich notfalls retten konnte. Sie soll auch

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen