Ein Wort und vier Ohren

Die Liebe Gottes, unseres Vaters, und das Licht Jesu Christi und die heilsame Kraft des Heiligen Geistes ist mit uns allen! Liebe Konfirmand*innen, liebe Gemeinde! „Guten Morgen,“ sagt der Ehemann zu seiner Frau, nachdem beide wach geworden sind. „Guten Morgen,“ knirscht sie zurück und der Mann spürt, dass sie schlecht

Weiterlesen

Worte wie Samenkörner

Worte sind wie Samenkörner. Sie gehen auf und wirken weiter. Aus Worten werden Taten, im Guten wie im Bösen. Was im Internet gehetzt wird, hinterläßt Spuren. Die Saat des Hasses geht auf. Wir haben das nicht nur beim Sturm auf das Kapitol in Washington gesehen. Gruppen, die keine Lobby haben,

Weiterlesen

Dem Wunder eine Chance geben

Lukas 8, 4-8 (Berlin-Hellersdorf, 7.2.2021) 4 Als nun eine große Menge beieinander war und sie aus jeder Stadt zu ihm eilten, sprach er durch ein Gleichnis: 5 Es ging ein Sämann aus zu säen seinen Samen. Und indem er säte, fiel einiges an den Weg und wurde zertreten, und die Vögel unter

Weiterlesen

Skorpione liebkosen

Greta Thunberg wird gern als Prophetin bezeichnete, mit den Propheten des Alten Testament verglichen. Und da ist vielleicht auch manches dran. Manchen geht sie ja inzwischen auf die Nerven – wie die ProphetInnen des Alten Testament ja auch oft ihren Mitmenschen – gerade auch den frommen – auf die Nerven

Weiterlesen

Bücher verschlingen

Mach die Taschenlampe aus, du verdirbst dir noch die Augen! Doch manche Bücher sind so spannend, dass Kinder nachts unter der Bettdecke einfach weiterlesen müssen. Erwachsenen geht es gelegentlich nicht anders. Sie können das Buch nicht weglegen, obwohl es schon längst Mitternacht geschlagen hat und sie sich fest vorgenommen haben,

Weiterlesen

Weltgeschichte

Predigt Apostelgeschichte 16/6-15, Sexagesimä, Predigtreihe I (Neu), von Pfarrer Johannes Taig 6 Sie zogen aber durch Phrygien und das Land Galatien, da ihnen vom Heiligen Geist verwehrt wurde, das Wort zu predigen in der Provinz Asia. 7 Als sie aber bis nach Mysien gekommen waren, versuchten sie, nach Bithynien zu

Weiterlesen

Sailing

Ich stehe hinter dem großen Steuerrad und gebe mein Bestes, um das Schiff auf Kurs zu halten. Neben mir steht Michael, mein Pfarrer, und ich versuche möglichst locker rüberzukommen, aber innerlich bin ich total angespannt. Ich will alles richtig machen, das Schiff auf Kurs halten. Ich bin 15 Jahre alt

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen