Advent: Zukunftsorientiert!

Was feiern Sie eigentlich im Advent? Ist Advent eine kleine Weihnacht mit viel Lichtern, mit viel grün-rot, mit kleinen Geschenken, mit Weihnachtsbäckerei und Vorfreude? Das ist sicher nicht falsch, aber eigentlich war die Adventszeit etwas Anderes. Menschen machten sich bewusst, dass sie es eigentlich nicht verdient haben, dass Gott sich

Weiterlesen

Die Nacht ist vorgedrungen

Predigt über Jes 35, 3-10 (I) und Jochen Klepper Die Nacht ist vorgedrungen, der Tag ist nicht mehr fern! So sei nun Lob gesungen dem hellen Morgenstern! Auch wer zur Nacht geweinet, der stimme froh mit ein. Der Morgenstern bescheinet auch deine Angst und Pein (EG 16,1). Jochen Klepper schreibt

Weiterlesen

Zweifelnd hören wir …

Herr – ungläubig hören wir, dass wir uns freuen dürfen, zweifelnd hören wir von deiner Nähe. Unsere Erfahrungen, dass, was wir erleben, macht uns mürbe, schwach. Wir erleben die Gewalt der Folterknechte und die Gewalt von Eltern, die ihre Verantwortung missbrauchen, vielleicht auch, weil wir sie im Stich lassen. Wir

Weiterlesen

Widerspruchsvoll

Wir warten auf die Erscheinung des lebendigen Gottes und müssen gleichzeitig feststellen wie sehr unser Alltag, unser Leben dieser Hoffnung widerspricht. Wir schmücken Häuser und Wohnzimmer, aber unser Herz ist woanders. Wir kaufen Geschenke und verstecken unsere Liebe. Wir freuen uns auf die Krippe und vergessen die Kinder, die heute

Weiterlesen

Kopf hoch!

Liebe Gemeinde, ein Freund schrieb mir in diesen Adventstagen – bekümmert um den Zustand unserer Kirche und fragte: Lässt eine völlig einseitig am eigenen Aktionismus orientierte Kirche die Einsicht zu, dass die meisten Dienststellen unserer Landeskirche ihrem Wesen nach nicht primär Handlungsorgane am Leib Christi sind, sondern Sinnesorgane zum Sehen,

Weiterlesen

Erlöse uns vom Bösen!

Liebe Schwestern und Brüder! Im ersten Moment hört es sich grausig an, schrecklich und mit einem großen Weltuntergangsszenario begleitet, wenn der Menschensohn kommen wird. „Es werden Zeichen geschehen an Sonne und Mond“, „den Völker auf Erden wird bange sein“, „die Menschen werden vergehen vor Furcht und in Erwartung der Dinge,

Weiterlesen

Euer Erlöser ist nahe

Liebe Gemeinde, noch 17 Tage, dann ist Weihnachten. Dann feiern wir die Geburt Jesu in unseren Gottesdiensten. Mit Krippenspielen wird die Zeit vor unseren Augen lebendig. Wir erfahren, wie Joseph mit Maria nach Bethlehem ziehen, weil Kaiser Augustus eine Volkszählung angeordnet hat. Wir hören von der schwierigen Suche nach einer

Weiterlesen

Es fällt schwer …

Gott, es fällt uns schwer zu warten. Wie früher als Kind, fällt es mir auch heute noch schwer zu warten. Lieber richte ich mich ein, lebe in dieser Welt und erwarte nichts mehr von dir. Lieber nehme ich das Unheil, das geschieht, als unabänderliche Tatsache hin. Und wenn ich etwas

Weiterlesen

Steht auf und erhebt eure Häupter!

Liebe Gemeinde, was geschieht gerade mit der Welt? Es zeigt sich wieder einmal, dass die wirtschaftlichen Bedingungen unter denen wir leben, nicht stabil sind. Im Wirtschaftsdeutsch heißt das, wo wir gerade hineinschlittern, Rezession. Und wir wissen nicht, was uns in dieser Rezession bevorsteht. Vielleicht passiert hier bei uns gar nicht

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen