Konfirmation ist Anpfiff

Liebe Konfirmandinnen und Konfirmanden, liebe Festgemeinde, Kurz vor der Fußball-WM möchte ich euch heute einen Anpfiff erteilen. – Trillerpfeife – Der Anpfiff ist ein mehrdeutiges Wort. Und wenn ich jetzt in eure Gesichter sehe, dann steht da außer der Nervosität, […]

Continue reading »

Spinner

[Anmerkung: Die Predigt bezieht sich auf den Sonhg „Spinner“ von Revolverheld. Der Text ist zu finden unter: http://www.magistrix.de/lyrics/Revolverheld/Spinner-766458.html.] „Spinner“ – das ist mal ein Motto für einen Gottesdienst! „Spinner“ – find ich gut! Und ein richtiges Motto für eine Konfirmation […]

Continue reading »

Daran glaub‘ ich!

Liebe Konfirmandinnen! Liebe Konfirmanden! Liebe Eltern und Paten! Liebe Festgemeinde! Daran glaub ich! So steht es auf Eurem Liedblatt. Sozusagen als Zusammenfassung dessen, was wir gemeinsam im kirchlichen Unterricht erarbeitet und im Gottesdienst vor 14 Tagen vorgestellt haben. Unter anderem […]

Continue reading »

Hard Times (Ps 36,3)

Ps 36,3 [3] Herr, deine Güte reicht, soweit der Himmel ist und deine Wahrheit, soweit die Wolken gehen! [Anmerkung: Als Symbol wird ein Lenkdrachen benutzt. Die KonfirmandInnen bekommen im Anschluss jede/r einen Lenkdrachen geschenkt.] Liebe Konfirmandinnen und Konfirmanden, liebe Festgemeinde! Hard […]

Continue reading »

Cool! (Hebr 13,9)

Hebr 13,9 [13] Lasst euch nicht durch mancherlei und fremde Lehren umtreiben, denn es ist ein köstlich Ding, dass das Herz fest werde, welches geschieht durch Gnade, nicht durch Speisegebote, von denen keinen Nutzen haben, die damit umgehen. Liebe Konfirmandinnen, liebe […]

Continue reading »

Erdbeertörtchen

Liebe Konfirmandinnen und Konfirmanden, liebe Gemeinde! Ich hoffe, dass bei euch zuhause alles vorbereitet ist für den großen Tag heute: Nach fast 2 Jahren Konfirmandentreff am Dienstag feiern wir heute in diesem Gottesdienst eure Konfirmation; das heißt, dass ab heute […]

Continue reading »

Mein Freund Rolf

[Konfirmandenabendmahl am Vorabend der Konfirmation 2005 (Die Idee hab ich von irgendwoher noch vage in Erinnerung – woher? Theo Lehmann? Ich weiss es nicht. Deshalb: Keine Quelle. Wenn ich aber wirklich zu sehr plagiiert haben sollte, bitte ich um Quellenhinweis. […]

Continue reading »

IN und OUT

[Vorbemerkung: Kleine rote und grüne Kärtchen/Zettel werden zuvor an die Konfis und andere Jugendliche im Gottesdienst verteilt, nicht zu viele, sonst zahlenmäßig schwer auswertbar.] Liebe Konfirmandinnen und Konfirmanden, liebe Gemeinde, ich freue mich, dass wir heute an diesem besonderen Tag […]

Continue reading »

Der Gemeindebaum

[Benötigt werden ein Baum, der hinterher eingepflanzt werden kann sowie Papierzettel in Blattform mit den Namen der KonfirmandInnen, die während der Einsegnung an den Baum gehängt werden können. Ihr Lieben! Hier steht er, der Predigttext für eure Konfirmation: Ein Baum. […]

Continue reading »

Allzeit gute Fahrt

Liebe Konfirmierte, was bedeutet die Konfirmation eigentlich für euch, was ändert sich? Mit der Konfirmation verbindet sich zunächst einmal die Übertragung verschiedener Rechte: am Abendmahl teilzunehmen, das Wahlrecht bei Kirchenvorstandswahlen, eine eigene Patenschaft zu übernehmen. Die Übertragung von Rechten – […]

Continue reading »

Auf dich vertrauen

Gütiger Gott und Vater! Wir danken dir, dass du uns in der Taufe als deine Kinder annimmst, dieser Bund bleibt feste stehen. Wir bitten dich, hilf den Konfirmandinnen und Konfirmanden in ihrem Glaubensleben. Lass sie wachsen im Glauben an dich, […]

Continue reading »

Ein Leben mit dir

Lieber Vater im Himmel! Wir freuen uns, dass wir heute Konfirmation feiern können. Sieh freundlich auf die Mädchen und Jungen, die heute noch einmal Ja sagen wollen zu ihrer Taufe! Du hast sie heranwachsen lassen, ihnen einen wachen Verstand gegeben […]

Continue reading »

Die religiöse 3-D-Brille

[Bereitlegen: 3-D-Brille, Bibel, Gesangbuch] Liebe Konfirmandinnen und Konfirmanden! Liebe Gemeinde! Konfirmation, das ist ein besonderer Tag im Leben. Ihr steht heute im Mittelpunkt eurer Familien und unserer Kirchengemeinde. Ihr seid dem Anlass entsprechend besonders gekleidet, seid gespannt auf den weiteren […]

Continue reading »

Marathon

Elisabeth Zimmer heißt sie, ist 62 Jahre alt, wohnt in München. Im Mai vergangenen Jahres der Ruhestand. Zuvor hat sie als Sozialarbeiterin gearbeitet. Jugendamt? Konfliktberatung? Aidskranke? Ich weiß es nicht. Schreibtischjob? Streetworkerin? Ich weiß es auch nicht – obwohl, wenn […]

Continue reading »