You’ll never walk alone

Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserem Vater, und unserem Herrn Jesus Christus. Amen. Liebe Gemeinde, Kollegen sind etwas Wunderbares. Meistens zumindest. Kollegen ziehen an einem Strang. Sie wollen miteinander das Bestmögliche erreichen für den Kunden oder das […]

Continue reading »

Mittel zum Leben

Jesus ist auf dem Laubhüttenfest in Jerusalem. Das Laubhüttenfest ist eine Art Erntedankfest. Zugleich ist es aber auch ein Fest der jüdischen Gemeinde in Erwartung der Ausgießung des Geistes über die Menschen. Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten steht eine Wasserzeremonie, in […]

Continue reading »

Fuerbitten 73

Gott, viele fühlen sich leer, ausgelaugt und ohne Halt. Lege ihnen die Liebe neu ins Herz, damit sie sich und die anderen verstehen. Gott, wir rufen zu dir: Herr, erbarme dich! Gott, viele fühlen sich einsam, ohne Menschen, die ihnen […]

Continue reading »

Alles bestens

Wir sind am Aussortieren in diesen Tagen. Was braucht man noch im Ruhestand? Am schönsten wäre es natürlich, wenn ich für die neue Pastorin manche Bücher gleich im Amtszimmer stehen lassen kann. Aber was braucht jemand, der neu in die […]

Continue reading »

Das unaussprechliche Warten

Begrüßung mit dem Wochenspruch für den Sonntag Exaudi. Der Wochenspruch ist wie ein Rückblick auf Himmelfahrt, Texte und Lesungen sind ein Vorausblick auf Pfingsten, auf das Kommen des Heiligen Geistes, des Trösters, der uns mit „unaussprechlichem Seufzen“ vor Gott vertritt. […]

Continue reading »

Stunde der Wahrheit

Muttertag ist heute. Heute Abend können wir die Rückkehrer von der Familienfreizeit ja mal fragen, ob dieser Anlass berücksichtigt wurde im Morgenprogramm. Bei der Rundfrage vorgestern im Gitarrenunterricht kam immerhin heraus, alle hatten sich schon eingedeckt mit Aufmerksamkeiten. Besonders gut […]

Continue reading »

Herzensfragen

Eine Jean-Paul-Predigt zur Jubelkonfirmation Liebe Jubelkonfirmanden, liebe Gemeinde, hören wir einmal hinein ins erste Blumenstück des Siebenkäs. Es stammt aus der Feder von Jean Paul, dessen 250. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird. Er führt uns in einem Traum auf […]

Continue reading »

Kyrie 1082

Die ganze Welt ist erfüllt von deinem Geist, guter Gott. Und doch versuchen wir immer aufs Neue, deinen Geist zu ignorieren, seinem Wehen aus dem Weg zu gehen. Wir versuchen die Wunder, die deine Liebe schafft, nicht wahrzunehmen. Wir wollen […]

Continue reading »

Fuerbitten 1084

Du sendest uns den Geist der Wahrheit. Dich bitten wir für die Menschen, die ihrem eigenen Geflecht von Unwahrheiten und Scheinwahrheiten nicht mehr entfliehen können. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme dich … Dich bitten wir für die Menschen, denen […]

Continue reading »

Vita nova

Liebe Gemeinde, es war ein abgegriffener Zettel, den Munnicher dem einarmigen Apotheker hinhielt. Munnicher trug das aus einem Notizbuch gerissene Blatt schon seit Wochen in der Jackentasche und hatte oft danach gegriffen. Ein paar Gifte standen darauf. Pflanzenschutzgifte, die Erwachsenen […]

Continue reading »

Bund 2.0

Liebe Gemeinde. Wer heutzutage ein technisches Gerät kauft, der kann eigentlich davon ausgehen, dass es spätestens übermorgen schon veraltet ist. Man kanns wohl noch benützen, aber es gibt mit ziemlicher Sicherheit schon wieder eines, das noch besser ist, noch mehr […]

Continue reading »

Verbindlichkeit

Mit Bindungen haben Menschen oft so ihre Probleme. Man bindet sich nicht gerne auf Dauer, nicht an die Firma, nicht an eine Partei. Im Zweifelsfall geht ‚man‘ eher ins Studio, als in den Sportverein. Und in der Partnerschaft scheinen lebenslange […]

Continue reading »

Kyrie 1007

Oft verbringen wir unser Leben im Abstand. Wir halten Abstand von Menschen, die unsere Nähe brauchen. Wir halten Abstand von Leid und Elend und davon, Mitleid zu haben. Wir verfehlen es Wärme und Licht zu verbreiten. Zu dir dürfen wir […]

Continue reading »

Die wahre Geschichte

Liebe Gemeinde, ‚Wilhelm Genazino, der Schriftsteller und Büchner-Preisträger des Jahres 2004, kann als ein Meister der Beschreibung von Alltäglichkeit gelten. In seinem Roman „Mittelmäßiges Heimweh“ erzählt er von Dieter Rotmund, einem Mann etwa Mitte Vierzig mit einer beinahe gescheiterten Ehe, […]

Continue reading »

Bestellung beim Universum

Liebe Gemeinde zwischen Himmelfahrt und Pfingsten! Wissen Sie, was eine „kosmische Bestellung ist“? Eine klar formulierte Bitte, die in Gedanken in den Kosmos geschickt wird, ein eindeutiger Wunsch, dessen Erfüllung beim Universum in Auftrag gegeben wird. Für banale Dinge oder […]

Continue reading »

Bindungen machen stark

Liebe Gemeinde! Zauberhafte Gaben In Märchen und fantastischen Geschichten erhalten Helden gelegentlich ein besonderes Präsent. Ein Geschenk, das ihnen Macht, Schutz oder Glück bringen soll auf ihrem Weg. Schlagen wir nach bei den Gebrüdern Grimm: Um der Lebenshärte trotzen zu […]

Continue reading »

Gottes neu.de

Liebe Gemeinde, es gab eine Zeit, da wurden Verträge geschlossen und meist auch gehalten, es gab eine Zeit, da galt ein Handschlag noch etwas. Es gab eine Zeit, da wurden Kriege erklärt und auch offiziell wieder beendet. Es gab eine […]

Continue reading »

Partnerschaft

Kurz vor Pfingsten, direkt nach Himmelfahrt denke ich nach darüber, was uns anvertraut ist. Jesus hat die Seinen verlassen, er ist zu seinem Vater zurückgekehrt. Die Jünger stehen da wie begossene Pudel, wie allein gelassene Kinder. Sie erinnern mich an […]

Continue reading »

Kyrie 652

Täglich stürmen Wörter auf uns ein: Nachrichten oder Klatsch, Mitteilungen, Aufträge, gute Wünsche. Da kommt so Vieles und Vieles lässt uns unberührt. Wir hören oft gar nicht mehr hin, wenn vom Leid Anderer die Rede ist. Wir verschließen unsere Ohren, […]

Continue reading »

Kollektengebet 653

Barmherziger Gott, wir wollen deine Stimme heraus hören aus den vielen Stimmen, die unser Ohr erreichen. Wir wollen deinen Willen erkennen unter den vielen Ansprüchen, die Menschen an uns stellen. Wir wollen deine Liebe sehen unter all den schönen Sätzen, […]

Continue reading »

Mütter in der Bibel

Liebe Muttertagsgemeinde! Wir wollen uns heute zum Muttertag einmal anschauen, wo Mütter in der Bibel vorkommen und wie sie beschrieben werden. Wir wollen dabei darauf achten, was wir von diesen biblischen Geschichten lernen können für unseren Alltag und für unseren […]

Continue reading »

Lebendiges Wasser

Liebe Gemeinde, Liebe Taufeltern, Wasser ist bei einer Taufe unverzichtbar. Und Wasser hat zwei Gesichter: Wasser kann vernichten, Wasser kann lebendig machen. Vernichtendes Wasser haben wir bei der Flutwellenkatastrophe letztes Jahr gesehen. Vernichtend ist für einen Ertrinkenden das Wasser. Zerstörend […]

Continue reading »

Ihr sollt ein Segen sein!

Liebe Gemeinde! In diesem Augenblick nehmen viele Menschen Abschied: Abschied von einem Bekannten, Abschied vom Besuch am Wochenende. Heute verabschieden sich 200.000 Christen vom ersten ökumenischen Kirchentag in Berlin, Abschied von Beziehungen, die in diesen fünf Tagen unter dem Leitwort […]

Continue reading »

Kyrie 71

Jesus, immer wieder fragen wir uns: Wer hört meine Schreie? Wer tröstet mich, wenn ich traurig bin? Wer fängt mich auf, wenn ich falle? Wer gibt mir zu essen, wenn ich hungrig bin und ganz ohne Mittel? Wer sieht mein […]

Continue reading »

Kollektengebet 72

Gott, wir suchen dich in der Höhe des Himmels, in der Schönheit der Natur, in den Geschichten der Bibel und gehen oft leer aus, finden dich nicht, bleiben unerfüllt. Sende du uns deinen Geist, den Geist der Wahrheit, damit wir […]

Continue reading »

Kyrie 74

Du, unser Gott – da sind wir nun vor dir, als deine Gemeinde versammelt, verbunden mit Christinnen und Christen überall in unserer Welt. Eine verschwindend kleine Minderheit sind wir. Wir vergessen das oft und geben uns statt dessen anmaßend und […]

Continue reading »

Kollektengebet 75

Himmlischer Vater, du hast Jesus zu dir gerufen, damit dein Sieg über den Tod aller Welt offenbar werde. Wir bitten dich: sende seinen Geist der Liebe in die Herzen und Gedanken der Menschen. Schenke Kraft, seinen Auftrag glaubwürdig zu verkündigen. […]

Continue reading »