Maria ungeschminkt

Predigt über Lk 1, 26-38, Christuskirche Dürrenwaid. Pfr. Joachim Musiolik Heute beginnt die Predigt mit einer Standortbestimmung. Wir lösen das ohne Smartphone, ohne GPS Assistenten. Die Frage lautet: Wo befinden wir gerade im Kirchenjahr? Ein Hilfsmittel erleichtert die Suche… (Adventskalender […]

Continue reading »

Kyrie 617

Herr – ungläubig hören wir, dass wir uns freuen dürfen, zweifelnd hören wir von deiner Nähe. Unsere Erfahrungen, dass, was wir erleben, macht uns mürbe, schwach. Wir erleben die Gewalt der Folterknechte und die Gewalt von Eltern, die ihre Verantwortung […]

Continue reading »

Kollektengebet 618

Menschgewordener Gott, schenke uns eine Perspektive für unser Leben. Hilf uns, dass wir immer wieder etwas von dir erwarten. Befrei uns, dass wir nicht für normal halten, was wir erleben an Unrecht und Gewalt, an Armut und Verlassenheit. Befrei uns […]

Continue reading »

Fuerbitten 619

Wir bitten Dich, Gott unser Vater, für alle Menschen, die heute – kurz vor Weihnachten – Trauer tragen oder Angst haben um das Leben eines geliebten Menschen. Bleibe du bei Ihnen. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme Dich … Wir […]

Continue reading »

Kyrie 760

Herr, mit all der Vorsicht, die mein Leben bestimmt. Du verkündest dein Kommen und ich habe Angst davor Schritte zu tun hin zu den Menschen, die mich brauchen, die meine Liebe suchen oder sich nach deinem Frieden sehnen. Ich habe […]

Continue reading »

Fuerbitten 762

Heute beten wir zu dir für die Menschen, die Streit haben miteinander oder sich gegenseitig nicht mehr riechen können. Zeige Du ihnen Wege aufeinander zu. Zu dir rufen wir: Herr Erbarme Dich… Zu dir beten wir für die Menschen, die […]

Continue reading »

Da kommt Freude auf

Vierter Advent! Vieles ist inzwischen bewältigt. Der Tannenbaum ist besorgt und wartet in seinem Netz auf baldige Entfesselung. Die Weihnachtsfeiern in Schule, Freundeskreis, Firma, Verein sind fast alle vorbei. Die selbstgebackenen Plätzchen sind in den Dosen oder Geschenktüten verstaut. Haben […]

Continue reading »

Kyrie 1189

Zu dir kommen wir mit unserer Traurigkeit und bekennen, wie gerne wir uns runterziehen lassen von miesen Stimmungen, von bösen Gerüchten. Dir bekennen wir, wie gerne wir mitmachen, wenn etwas niedergemacht wird, wenn über Menschen geredet wird, wenn Hemmungen fallen. […]

Continue reading »

Gottes Weihnachtsgeschenk

Liebe Gemeinde, nichts ist so zerbrechlich wie eine Weihnachtsfeier. Deshalb gibt es auch eine Vielzahl von Weihnachtsgeschichten, die sich mit dem kläglichen Scheitern von besinnlichen Stunden befassen, was, ehrlich gesagt, keine große Kunst ist. Groß ist die innere Erwartungshaltung und […]

Continue reading »

Kyrie 1054

Manchmal sind wir einfach nur müde. Müde von den vielen Vorbereitungen, von den Feiern und Festen, von Liedern und Besinnungen. Dann hören und sehen wir nicht, dass es deine Weihnacht ist, die kommt, dann nehmen wir nicht wahr, dass du […]

Continue reading »

Fuerbitten 280

Gott, Du bringst zusammen, was wir in uns getrennt fühlen: Angst und Hoffnung. Du erinnerst uns an das Ende der Welt, in dem du kommst. Wir warten auf dich. Wir warten auf Frieden für unsere Welt. Wir warten auf Frieden […]

Continue reading »

Text 281

Es ist Advent geheimnisvolle Zeit zunehmenden Lichtes in wachsender Dunkelheit. Noch ehe ich Dich suche. gehst Du mir entgegen. Komm, fülle still mein Herz mit Frieden, Licht und Segen. Du bist mein Gott, ich bin Dein Widerschein. Lass mich in […]

Continue reading »

Kyrie 299

„Freuet euch in dem Herrn allewege.“ So haben wir es vorhin gehört. Wo ist diese Freude? Empfinden wir sie? Strahlen wir sie aus? Geben wir sie an andere weiter? Viel zu oft kommt uns diese Freude abhanden. Viel zu oft […]

Continue reading »

Fuerbitten 301

Gnädiger Gott, der du Mensch geworden bist. Wir erwarten dich in dieser adventlichen Zeit. Du kommst zu uns, niedrig und gering, wir bitten dich: Lass die lauten Stimmen in uns leise werden, gib dass wir dich hören in Hektik der […]

Continue reading »

Kyrie 472

Advent – auf Dein Kommen warten wir, aber das Warten fällt uns schwer, Gott, wir sind ungeduldig, haben zu wenig Zeit, für andere und für uns selbst, auch für Dich haben wir zu wenig Zeit. Wir meinen, wir müssten alles […]

Continue reading »

Kollektengebet 473

Gott, wir kommen zu dir. Schlapp sind wir in diesen letzten Tagen der Adventszeit. Schlapp von den Anstrengungen in Arbeit und Familie. Schlapp von innerer Einsamkeit und Leere. Unsere Gedanken sind bei tausend Dingen, und nicht bei dir.</p> Gott, wir […]

Continue reading »

Fuerbitten 474

Auf dein Kommen, Herr, warten wir.</p> Schenke uns die Geduld, die nicht tatenlos ist, sondern aktiv wartet. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme Dich …</p> Sieh auf all die Menschen, die krank sind, behindert, arm oder einsam. Sei besonders bei […]

Continue reading »

Fuerbitten 279

Heute, einen Tag vor Heilig Abend, beten wir zu dir für die Menschen, die nicht mehr wissen, wie sie fertig werden sollen mit dem Druck, der auf ihnen lastet. Die Angst haben vor Weihnacht, vor dem Aufwand, aber auch vor […]

Continue reading »

Kyrie 275

Heute komme ich zu dir, Herr, mit all der Vorsicht, die mein Leben bestimmt. Du verkündest dein Kommen und ich habe Angst davor Schritte zu tun hin zu meinen Nächsten. Schritte zu tun, die den Frieden schaffen. Ich habe Angst […]

Continue reading »

Kyrie 276

Wir sind zusammengekommen, um Gottesdienst zu feiern. Wir wollen Gott anbeten, Gott singen und Gott loben. Aber das ist schwer, angesichts der Unruhe, Hast und Eile, die uns so oft bestimmen. Uruhe hält uns von Gott fern. Wir bekennen, dass […]

Continue reading »

Etwas Besonderes

Liebe Gemeinde, wer einmal als Frau eine Schwangerschaft durchlebt, aber auch als Mann die Schwangerschaft seiner Frau miterlebt hat, der hat wohl die Schwangerschaft, sowohl als das Natürlichste der Welt, als auch als etwas und ganz wörtlich zu verstehen ganz […]

Continue reading »

Eilenden Fußes

Liebe Gemeinde, liebe Schwestern und Brüder, wann werden in der Bibel schon einmal Füße in Bewegung in den Blick genommen. Der Bote eilt leichten Fußes über Hügel und Berge, durch Täler und über Flüsse. Er hat gute erfreuliche Nachricht im […]

Continue reading »

Die Kraft Gottes

Liebe Gemeinde,</p> iel haben wir diese Adventszeit bereits gehört von der Vorgeschichte, die Jesu Kommen in die Welt anzeigt. Zu dieser Vorgeschichte gehören beides: die Freude auf das Kommen des Heilands genauso wie das Bedenken der letzten Tage: des Gerichts, […]

Continue reading »

In ihrem Schatten

Die ganze Weihnachtswelt ist voller Engel. Sie hängen in Fenstern, sie umschwirren Krippen, lobsingen von CD-Hüllen herunter, balancieren gekonnt auf Pyramieden herum, zieren Kalenderblätter, sitzen in Kaufhäusern aus Marzipan oder Schokolade, hängen in Tannensträuchern und etliche Muttis und Großmuttis sind […]

Continue reading »

Stimmen

(1) Stimmen, liebe Gemeinde – sagen Sie: wer hört denn heute noch ernsthaft auf Stimmen? Wer Stimmen hört, gehört in fachärztliche Behandlung. – Dabei: Stimmen umgeben uns, Sie, mich. Sie hören mich. Eben noch habe ich Sie gehört. Da sind […]

Continue reading »

Von Maria lernen

Liebe Gemeinde, ein Teil unseres Predigttextes, das Evangelium, das wir vorhin gehört haben, ist bekannt geworden unter dem Begriff "Das Magnifikat". Die Bezeichnung kommt aus der Zeit, da die Schriftlesung noch in lateinischer Sprache erfolgte, und das erste Wort hieß […]

Continue reading »

Wer ist Maria?

Liebe Gemeinde, liebe Schwestern und Brüder, ich will es mit verschiedenen Annäherungen an ein wahrlich schwieriges Thema, an einen borstig-schönen, widerständigen und doch ansprechenden Text versuchen. Denn es gibt Fragen, die mich umtreiben: Wir begegnen heute morgen, kurz vor Weihnachten, […]

Continue reading »

Freude

Liebe Gemeinde; ’siehe, ich verkündige euch große Freude‘ und grüße euch kurz vor Weihnachten mit diesem weihnachtlichen Gruß. Denn von der Freude hören und reden und singen wir heute. Kaum ein besserer Zeuge wäre dafür geeignet, als Paulus. Denn nirgends […]

Continue reading »

Pretty Women

Das Thema ist uralt, wie wir sehen werden, aber es begeistert uns immer wieder: Aschenputtel ist ein einfaches Mädchen mit einem guten Herzen – sie findet einen Prinzen, der sie wirklich liebt, der sie heiratet und mit auf sein Schloss […]

Continue reading »