Zweifelnd hören wir …

Herr – ungläubig hören wir, dass wir uns freuen dürfen, zweifelnd hören wir von deiner Nähe. Unsere Erfahrungen, dass, was wir erleben, macht uns mürbe, schwach. Wir erleben die Gewalt der Folterknechte und die Gewalt von Eltern, die ihre Verantwortung missbrauchen, vielleicht auch, weil wir sie im Stich lassen. Wir

Weiterlesen

Widerspruchsvoll

Wir warten auf die Erscheinung des lebendigen Gottes und müssen gleichzeitig feststellen wie sehr unser Alltag, unser Leben dieser Hoffnung widerspricht. Wir schmücken Häuser und Wohnzimmer, aber unser Herz ist woanders. Wir kaufen Geschenke und verstecken unsere Liebe. Wir freuen uns auf die Krippe und vergessen die Kinder, die heute

Weiterlesen

Es fällt schwer …

Gott, es fällt uns schwer zu warten. Wie früher als Kind, fällt es mir auch heute noch schwer zu warten. Lieber richte ich mich ein, lebe in dieser Welt und erwarte nichts mehr von dir. Lieber nehme ich das Unheil, das geschieht, als unabänderliche Tatsache hin. Und wenn ich etwas

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen