Dank Jesus

Gott, du nennst uns deine Kinder. Wir dürfen uns nach deinem Sohn, unserem Bruder Jesus Christus‚ Christin und Christ nennen. Bitte unterstütze uns bei einem Leben, das dieser Bezeichnung entspricht. Lass uns wirklich als Geschwister Jesu in Liebe zusammenleben und […]

Continue reading »

Fuerbitten 177

Allmächtiger Gott, wir möchten im Glauben bleiben und wir danken für die Gemeinschaft, die du uns schenkst. Immer wieder merken wir, wie schnell wir den Weg mit dir verlassen … Deshalb rufen wir: Herr, erbarme dich! Schenke uns den offenen […]

Continue reading »

Träum weiter?!

Liebe Gemeinde, den Seinen gibt’s der Herr im Schlaf. Ein Sprichwort, zu dem der Philosoph und Scharfdenker Hegel einmal hämisch bemerkt haben soll: Was der Herr den Seinen im Schlaf gebe, seien leider halt auch nichts anderes als Träume. Und […]

Continue reading »

Kyrie 1091

Gott, du hast uns in Leben gerufen, du hast uns Licht und Liebe geschenkt, du willst unser Begleiter und Beschützer sein. Aber wir vergessen dich oft, wollen alles selber organisieren, glauben mehr an die Kraft des Machbaren als an deinen […]

Continue reading »

Kollektengebet 1092

Besuche uns immer wieder mit deiner Wirklichkeit. Lass deinen Heiligen Geist wehen in unserem Alltag. Lass deine Liebe wachsen unter den Menschen. Schenke deinen Frieden den Völkern. Und mach uns alle zu Menschen, die aufeinander hören und miteinander leben. Das […]

Continue reading »

Träum weiter!

Gen 27,28+28,11b-15 Liebe Brüder und Schwestern: Gnade sei mit Euch und Friede von dem, der da ist, der da war und der da kommt. Amen. „Träum weiter!“ (abschätzig) Erinnerst Du Dich? Erinnern Sie sich? Da war diese Idee. Noch ganz […]

Continue reading »

Hautnah

Liebe Gemeinde, fühlen Sie sich eigentlich wohl in Ihrer Haut? Oder ist Ihnen eher zum aus der Haut fahren? Die Haut ist medizinisch gesehen das größte Organ des Menschen. Es bildet sozusagen unsere Oberfläche. Es ist das, was von uns […]

Continue reading »

Hauptsache gesund!?

Liebe Gemeinde! Hauptsache gesund! – Beim Thema Gesundheit sind sich fast alle einig: die meisten Menschen sagen, die Gesundheit sei das höchste Gut. Kein Gratulant würde es versäumen, dem Geburtstagskind „alles Gute und vor allem Gesundheit“ zu wünschen. Eine Redensart […]

Continue reading »

Herzensbildung

Liebe Gemeinde, Der Philosoph Peter Sloterdijk hat in einem Interview über die Jammerwut der wohlstandsverwöhnten Deutschen gesagt: „Lasst uns die Mechanismen untersuchen, derentwegen eine der materiell und mental reichsten Nationen aller Zeiten einer ständigen verdrießlichen Selbstagitation zum Opfer fällt. Nutzen […]

Continue reading »

Leben in der Vorstadt

Herzlich Willkommen, heute am 14. Sonntag nach Trinitatis, zur Testamentseröffnung hier in der Kirche. Wie ich feststelle, sind alle relevanten Personen anwesend. Alsdann möchte ich auch gleich beginnen mit der Eröffnung des Testaments in der Sache Ev. Kirchengemeinde und Paulus. […]

Continue reading »

Kyrie 846

In diesem Gottesdienst geht unser Blick zurück. Wir denken an eine Woche mit vielen Erlebnissen, mit Manchem, was uns geholfen hat, mit lieben Menschen und schönen Ereignissen. Wir denken aber auch daran, wie wenig wir dankbar waren für die Menschen, […]

Continue reading »

Kollektengebet 847

Du Gott hast uns deine Kinder genannt. Wir dürfen uns nach deinem Sohn Jesus Christus ‚ChristInnen’ nennen. Hilf du uns zu einem Leben, das diesen Bezeichnungen entspricht. Lass uns wirklich leben als deine Kinder, als Schwestern und Brüder Jesu Christi. […]

Continue reading »

Fuerbitten 848

Wo bist du Mensch? – so fragen wir und beten um Mitmenschlichkeit, die wir täglich neu lernen können. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme Dich … Wir beten für die Menschen, nach denen keiner fragt, die Menschen deren Schicksal vielen […]

Continue reading »

Hausbau

In unserer Gemeinde gibt es an vielen Stellen Menschen, die sehen nicht nur, was zu tun ist, die tun es auch – ehrenamtlich. Das übersehen viele, die unsere Kirche kritisieren, dass sie davon lebt, dass Menschen sich engagieren auf allen […]

Continue reading »

Ein süßes Geheminis

Liebe Gemeinde, ich habe ein süßes Geheimnis. Nicht, was Sie denken! Keine heimliche Liebschaft oder eine andere sinnliche Obsession. Nichts, was für die Bildzeitung ein gefundenes Fressen wäre oder meinen Bischof zur Verzweiflung brächte. Es ist nicht einmal etwas großartiges, […]

Continue reading »

Berührungsängste

Liebe Gemeinde, ein Bekannter von mir bekam vor einigen Jahren plötzlich eine infektiöse Gelbsucht. Obwohl er ein "öffentlicher" Mensch ist, jemand, der schon alleine beruflich mit vielen Leuten Kontakt hat, hat ihn auf der Inneren Station im Krankenhaus fast niemand […]

Continue reading »

Kontakt zu Gott?

Liebe Gemeinde, als ich im Präparanden- und Konfirmandenalter war, da bekam ich die ersten politischen Ereignisse in Deutschland mit. Es war Terror in Deutschland. Die Namen Bubak, Ponto und Schleyer haben sich in mein Gedächtnis gegraben. Bilder von Bomben zerstörter […]

Continue reading »

Umkehren

Liebe Gemeinde, als Text für die Predigt heute ist ein Abschnitt aus der Jakobsgeschichte ausgewählt worden. Bevor ich diesen Textabschnitt vorlese, möchte ich Ihnen die Vorgeschichte dazu in Erinnerung rufen, ohne die man das Geschilderte wohl kaum versteht. Es ist […]

Continue reading »

Heilige Orte

Heilige Orte haben wieder Konjunktur. Der Jakobsweg erfreut sich großer Wertschätzung, Lourdes, Marpingen, Rom sind Ziele von Pilgerreisen genauso wie Taizé. Solche Pilgerfahrten sind Ausdruck einer Suche. Der Suche nach Begegnung mit Gott, nach Erfahrung von Gott. Manchmal kommen Menschen […]

Continue reading »

Innerlich gesund

Liebe Gemeinde, eine Geschichte zum Thema Dankbarkeit. Eine lehrreiche Szene zum Thema Fremdenfeindlichkeit. Oder einfach eine Glaubensgeschichte, in die wir mit hinein passen mit unserem Glauben. Denn das ist es, was uns heute Morgen zusammenführt und eint bei allem, was […]

Continue reading »

Wir sind Gottes Kinder

Liebe Gemeinde, Jesus Christus ist Gottes Sohn, das haben wir schon im Kindergottesdienst, dann in der Schule und spätestens im Konfirmandenunterricht gelernt. Dass aber auch wir Gottes Kinder, d.h. Töchter und Söhne Gottes sind, das ist uns nicht so selbstverständlich […]

Continue reading »

Kyrie 170

Ich bin in deinem Gottesdienst, Herr, und mir fällt auf, wie oft ich dich suche und nicht finde. Was hindert mich, was behindert mich? Bin ich blind oder verschließe ich meine Augen und Ohren? Lass ich mich zu sehr von […]

Continue reading »