Siegerzeit

Erster Tag der Olympischen Winterspiele in Pjöngchang. Rennrodeln der Männer, Felix Loch liegt nach 3 Läufen einsam an der Spitze. Mit 125 Sachen rast er durch den Eiskanal. Eine Bombenzeit scheint es zu werden. Da kommt Kurve 9. Er verliert […]

Continue reading »

Glaubwürdig?!

Predigt 2. Korinther 6,1-10, Invokavit, Predigtreihe IV, von Pfarrer Johannes Taig 1 Als Mitarbeiter aber ermahnen wir euch, dass ihr nicht vergeblich die Gnade Gottes empfangt. 2 Denn er spricht (Jesaja 49,8): „Ich habe dich zur willkommenen Zeit erhört und […]

Continue reading »

Anfechtung

Liebe Gemeinde, das scheint auf den ersten Blick alles andere als ein evangelischer, ein froh machender Text zu sein, den wir heute zu bedenken haben. Versuchung zum Bösen, Sünde, die den Tod gebiert, Mensch und Menschheit ein Kreißsaal des Unheils, […]

Continue reading »

Aber Du …

Liebe Gemeinde, „In dem Augenblick, da Mary Pickford ohnmächtig wurde, fühlte Reverend Clarence Arthur Wilmot im Pfarrhaus der Vierten Presbyterianischen Kirche unten an der Ecke Straight Street und Broadway, wie die letzten Reste seines Glaubens ihn verließen. Es war eine […]

Continue reading »

Wie werden wir mutig?

Im August 1995 erscheint in Malaysia ein Bericht, der die Regierung in Angst und Schrecken versetzt. Er trägt den sperrigen Titel “Missbrauch, Folter und entwürdigende Behandlung von Gastarbeitern in Internierungslagern”. Was die Regierung so in Rage bringt: Der Bericht der […]

Continue reading »

Glaubwürdig bleiben

Leiden gehören zum Leben. Leiden an Krankheiten oder Verletzungen genauso wie Leiden unter ungerechten Verhältnissen oder einem schlechten Betriebsklima oder einer bösen Nachbarschaft. Ich könnte darüber jammern ohne Ende – oder es annehmen als Teil meines Lebens und versuchen das […]

Continue reading »

Kyrie 973

Gott, zu dir kommen wir, so wie wir sind. Vor dich bringen wir unsere Sehnsüchte und das Bekenntnis wie oft wir nur an uns denken, und wie wenig Rücksicht wir auf Andere nehmen. Zu dir dürfen wir rufen: Herr erhöre […]

Continue reading »

Fuerbitten 975

Dich bitten wir für die Menschen in den arabischen Staaten, dass sie lernen miteinander zu leben und eine gute Gesellschaftsordnung aufzubauen. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme dich … Dich bitten wir für die Menschen, die leiden unter Krankheit oder […]

Continue reading »

Kyrie 976

Manchmal wird uns bewusst, wie wir leben. Manchmal erkennen wir, was falsch läuft in unserem Leben. Manchmal spüren wir, dass einiges fehlt von deiner frei machenden Botschaft in unseren Worten, in unseren Taten. Manchmal merken wir, wie lieblos wir umgehen […]

Continue reading »

Eingegarnt

Es gibt Geschichten, die kennen alle, die Geschichte vom sogenannten Sündenfall gehört dazu, die mit Eva und dem Apfel, sagen die KonfirmandInnen und ich sage: Falsch, da gibt es keinen Apfel in der Geschichte, sondern nur eine nicht näher bezeichnete […]

Continue reading »

Kyrie 859

Oft genug wissen wir nicht mehr, wohin wir gehören. Wir vergessen, dass wir dich kennen, guter Gott. Dann sehen wir nur noch unsere Kraft, unseren Willen und gebrauchen unsere Ellbogen und unseren Intellekt. Manchmal sehen wir dann, dass wir auf […]

Continue reading »

Kollektengebet 860

Hier sind wir, Gott, mit unseren guten Absichten und Ideen. Manchmal spüren wir unsere Grenzen und leiden unter unseren Fehlern. Dann schenke du uns dein prophetisches Wort, das weiterhilft, verleihe uns deinen Geist, dass wir Stärke erfahren. Schenke uns deinen […]

Continue reading »

Fuerbitten 861

Wir beten für die Menschen mit denen wir heute Gemeinschaft haben, dass ihnen unsere Gemeinschaft gut tut. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme dich … Wir beten für alle Menschen, die heute Gottesdienste feiern, dass dein geist sie begeistert und […]

Continue reading »

Expecto patronum

Liebe Gemeinde, „Expecto patronum!“ Kommt Euch dieser Spruch irgendwie bekannt vor? —- Ja, in dem Harry-Potter-Band „Die Gefangenen von Askaban“ treten teuflische Dementoren auf. Sie lösen Entsetzen aus, weil die Kälte, die von ihnen ausgeht, ihre Opfer lähmt. Sie nehmen […]

Continue reading »

Fuerbitten 800

Guter Gott, du liebst uns wie ein Vater, du kümmerst dich um uns wie eine Mutter. Deshalb bringen wir unsere Bitten und Wünsche vor dich: – dass wir unsere Dunkelheit und Leere aushalten und dennoch die Kraft finden, uns umzuwenden; […]

Continue reading »

Kollektengebet 801

Unser Gott! Vor dir brauchen wir nichts zu beschönigen, brauchen uns nicht zu maskieren und zu verstecken. Du bist kein Gott, der im Hinterhalt lauert und Gelegenheit sucht, uns fertigzumachen. Wir brauchen nicht wie der Vogel im Käfig, der den […]

Continue reading »

Mehr sein als scheinen

<i>[Anmerkung: Für die Predigt habe ich benutzt: "Die Volxbibel" NT frei übersetzt von Martin Dreyer, Predigthilfe aus dem Pfarrerblatt, Werkstatt für Liturgie und Predigt, Material von Anja Bunkus sowie <a href="http://www.e-pistel.de" target="_blank">e-pistel</a> – die neue Form der Predigtvorbereitung!]</i> Liebe Gemeinde, […]

Continue reading »

Psalm 538

<i>Unter Gottes Schutz</i></p> Hört, Leute, mein Bekenntnis, vernehmt, was ich bezeuge: Gott beschützt mich, Gott ist stark, nur ihm gilt mein Vertrau’n!</p> Ich fühlte mich verfolgt, gejagt gleich einem Tier, bedroht von einem, mit der Waffe in der Hand. Unruhig […]

Continue reading »

Warum?

Warum? Das ist ein ganz kurzes Wort, fünf Buchstaben nur. Warum? Eine quälende Frage kann das sein, die mich nicht zur Ruhe kommen lässt. Warum muss ich das erleiden? Warum geschieht mir so großes Unrecht? Warum bekommt eine Mutter von […]

Continue reading »

Mitten im Leben

Liebe Gemeinde, liebe Schwestern und Brüder, manchmal kann man ja schon Zweifel bekommen, ob denn Jesus so wahrhaftig und wirklich Mensch aus Fleisch und Blut ist wie wir. So erhöht, so verklärt, so herausgehoben wie ihn christliche Kunst sieht, so […]

Continue reading »

Gottvertrauen

<i>[Ein Dankeschön für Anregungen und Ideen zu dieser Predigt geht an: Pfarrerin Sabine Richter und das Team von <a href="http://www.e-pistel.de/" target="_blank">e-pistel</a>!]</i> Vor wenigen Tagen sind die neuen Arbeitslosenzahlen veröffentlicht worden. 4,7 Millionen Menschen haben keinen Job. Und die anhaltende Wirtschaftskrise […]

Continue reading »

Another day in paradise

<i>Angeregt durch: – Predigtmeditation im christlich-jüdischen Kontext – <a href="http://www.e-pistel.de" target="_blank">e-pistel</a> – aus dem Kanzelgruß die Predigten von Mark Meinhard und Uwe Simon.</i> 1. Einleitung Gerne hätte ich mich heute vor dem vorgeschlagenen Predigttext gedrückt: Die Versuchung Jesu in der […]

Continue reading »

Suchen und Finden

Liebe Gemeinde, heute wollen wir den Predigttext mit zwei Egli-Figuren ins Bild setzen (2 Konfirmanden): nach 40 Tagen Fasten: Jesus ist erschöpft und liegt auf dem Boden. Versuchung 1: Teufel tritt auf Jesus zu (selbstbewusst) Jesus richtet sich halb auf […]

Continue reading »

Der Teebeuteltest

Liebe Gemeinde, die Werbung reklamiert die Versuchung für sich: x-i, die zarteste Versuchung seit y-i gibt. Und dann isst der Mann die Schokolade und schiebt die Schuld der Ziege in die Schuhe. Mal abgesehen davon, das ich die Schokolade nicht […]

Continue reading »

Fuerbitten 393

Heiliger und barmherziger Gott, wir beten für Reiche, dass ihr Reichtum sie nicht blind macht für Dein Himmelreich, sondern bereit zum Teilen. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme Dich … Wir beten für Arme, dass ihre Armut sie nicht stumpf […]

Continue reading »

Kyrie 386

Barmherziger Gott, täglich machen wir die Erfahrung, dass wir nicht vollkommen sind. Wir begehen Fehler – gegenüber anderen Menschen und gegenüber uns selbst. Wem wir in der vergangenen Woche wieder etwas schuldig geblieben sind, das wissen wir. Oft genug fügen […]

Continue reading »

Kyrie 387

So oft kommt es vor, dass ich nicht tue, was ich eigentlich nicht will. So oft kommt es vor, dass ich mich nicht auf deine Zusagen verlasse, sondern meine eigenen Wege suche. Ich spüre meine Fehler und oft tun sie […]

Continue reading »

Kollektengebet 388

Barmherziger Gott, so wie du Jesus die Kraft gegeben hast, den Versuchungen in der Wüste zu widerstehen, so lege deinen Geist wie einen Mantel um uns, damit wir den Versuchungen, die uns begegnen, widerstehen können. Wie mit einem Mantel umhülle […]

Continue reading »

Fuerbitten 390

Herr, Menschen erleben Versuchung unterschiedlich. Menschen erleben auch ihr Versagen. Für diese Menschen rufen wir zu dir: Herr, erbarme Dich …</p> Herr, so viele Menschen haben Schwierigkeiten, dein Evangelium und deinen Anspruch zu hören in ihrem Leben. Für diese Menschen […]

Continue reading »