Antworten

Wenn Sie die Berichte vom aktuellen Kirchentag in Dortmund verfolgen, werden Sie feststellen: Evangelisches Leben blüht. Die Vielfalt der Meinungen der Weltsichten, der Meinungen über das, was christlich geboten ist, ist beeindruckend und manchmal auch verwirrend. Und wir nehmen zur […]

Continue reading »

Neuschöpfung

‚Das gehört sich einfach‘ sagt jemand und teilt mir mit: Da gibt es nichts zu widersprechen. Das ist so und das war schon immer so. Manchmal zu Recht, manchmal ist es ein Argument aus Faulheit. Ich selber muss mich entscheiden, […]

Continue reading »

Versucht wie wir

Die Lesung aus dem Matthäus-Evangelium haben wir gehört: Jesus wird versucht. Vielleicht haben wir auch uns geprüft: Welchen Versuchungen begegnen wir und wie begegnen wir ihnen. Gerade zum Beginn der Passionszeit, der Leidenszeit und der Fastenzeit gehören Versuchungserzählungen dazu. Versuchungen […]

Continue reading »

Respekt

Wieviel Respekt habe ich in meinem Alltag, Respekt vor Menschen, die immerhin Gottes Geschöpf sind, Respekt vor dem Heiligen?  Wenn ich eine Moschee besuche, gebietet es mein Respekt vor dem Glauben Anderer, die Schuhe auszuziehen. Wenn ich eine Kirche betrete, […]

Continue reading »

Gemeinsam

Gott. Du bist da. Du schenkst uns dein Wort. Du schenkst uns deinen Geist und du schenkst dich uns in den Gaben deines Mahls. Hilf, dass wir nicht genug von dir kriegen können und nicht genug Gemeinschaft mit Schwestern und […]

Continue reading »

Zu wenig …

Dein Wort lebt davon, dass Menschen es weitersagen. Wir aber müssen bekennen, wie oft wir schweigen, wie wenig wir dich bekennen. Dir müssen wir bekennen, dass wir unserem eigenen Wort zu wenig zutrauen und zu wenig zumuten. Zu dir dürfen […]

Continue reading »

Wem traue ich?

Prophetinnen und Propheten sind Teil unseres Lebens, Teil unserer Wirklichkeit. Sie deuten Vorfindliches und geben ihre Spekulationen über die Zukunft zum Besten, egal ob ihr Thema das Wetter, die Wirtschaft oder die Politik sind. Und immer wieder bleibt die Frage: […]

Continue reading »

Wird noch gebetet?

Rogate – Betet. Wird heute überhaupt noch gebetet? Das gemeinsame Tischgebet scheint aus der Mode – vielleicht nur noch in wenigen Familien, auf etlichen kirchlichen Tagungen und Freizeiten. Und das private Gebet – im stillen Kämmerlein, als Nachtgebet, oder spontan […]

Continue reading »

Unfrei

Ich muss zugeben: Im Gefängnis war ich bisher nur zu Besuch. Und ich hoffe auch, dass das so bleibt. Denn schon als Besucher in einer JVA erlebt man Dinge, die deprimieren. Die vielen verschlossenen Türen, die Sicherheitsschleusen, die Kontrollen. Dagegen […]

Continue reading »

Neues Leben

Ostern ist erst einmal ein Datum im Kalender: 4 Tage frei. Außerdem ein Glaubensbekenntnis: Der Herr ist auferstanden. Zum Dritten eine Geschichte, die immer ein wenig daherkommt wie ein Märchen. Ostern will immer wieder neu kennengelernt werden. Ostern kann man […]

Continue reading »

Angst

Manchmal ist unser Glaube zu schwach, unser Gebet zu leise, unsere Hoffnung verdorrt. Manchmal wissen wir nicht mehr wirklich, wo unsere Zukunft ist. Darum bringen wir heute vor dich unsere Angst, die Angst vor deinem Kreuz und die Angst vor […]

Continue reading »

Störungen

Wenn wir unser Leben kritisch betrachten, sehen wir Vieles, das nicht in Ordnung ist. Wir sehen die Störungen der Umwelt, die Störungen des Friedens, die Störungen der Liebe und Freundlichkeit in unserer eigenen Gemeinde. Wir sehen wie wir selber vieles […]

Continue reading »

So wie ich bin …

Wenn jemand gefangen ist, dann versucht man es mit Geld und guten Worten. Wir kennen das von den Menschen, die in der Türkei aber auch in anderen Ländern inhaftiert sind – teilweise ohne erkennbaren Grund. Die Bundesregierung verhandelt, versucht, ihnen […]

Continue reading »

Keine Fake-News

„Fake-News“ könnte zum Wort oder Unwort des Jahres werden. Das Wort hat sich ganz schön gemausert in diesem Jahr 2017. Dank Trump und Twitter, dank Rechtsradikalen und Linken wird jede seriöse oder unseriöse Nachricht von irgendwem gleich gekontert mit dem […]

Continue reading »

Konflikte

Konflikte sind Teil meines Lebens. Ich erlebe immer wieder Situationen, die sich nicht durch die Frage nach Gut und Böse oder richtig und falsch lösen lassen. Das sind Konflikte von Verpflichtungen, die ich fühle – und die manchmal sich gegenseitig […]

Continue reading »

Heil und Heilung

Mit unserem Leben können wir nicht immer zufrieden sein. Wir erleben so Vieles das unvollkommen ist. Wir erleben Ungerechtigkeit und Unfrieden. Wir erleben Streit und Neid. Wir erleben, dass die Skrupellosen, die Menschen, die keine Rücksicht nehmen, den meisten Erfolg […]

Continue reading »

Harte Arbeit

Wissen Sie, wie das ist, um Entschuldigung zu bitten? Wenn ich mich falsch verhalten habe und hingehen muss und sagen, dass es mir leid tut. Um Entschuldigung bitten. Nicht: mich entschuldigen; denn kein Mensch kann sich selbst entschuldigen, sich von […]

Continue reading »

Mittel zum Leben

Jesus ist auf dem Laubhüttenfest in Jerusalem. Das Laubhüttenfest ist eine Art Erntedankfest. Zugleich ist es aber auch ein Fest der jüdischen Gemeinde in Erwartung der Ausgießung des Geistes über die Menschen. Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten steht eine Wasserzeremonie, in […]

Continue reading »

Das Geheimnis Christi

Manche Menschen meinen ja, Jesus wäre immerzu verständnisvoll gewesen. Darum müsste Kirche auch heute immer voller Verständnis sein für alles Mögliche. Da lohnt es sich hinzuschauen, ob Liebe und Verständnis Jesu nicht auch Grenzen haben. Von diesen Grenzen erzählt eine kleine […]

Continue reading »

Kyrie

Menschen werden geboren und Menschen sterben. Das ganze Wunder des Lebens steht uns vor Augen. Manchmal sind wir erstaunt, wie wenig wir das Wunderbare sehen und wie oft wir nur sehen, welche Rolle wir in deinen Wundern spielen. Manchmal bilden […]

Continue reading »

Zuversicht

Der Apostel Paulus ist gefangen. Er hat gepredigt, Menschen für das Evangelium gewonnen und wurde deswegen von den Herrschenden verhaftet. Für uns im Deutschland des 21. Jahrhunderts ist das schwer vorstellbar, aber diese Dinge passieren heute genauso in manchen Ländern […]

Continue reading »

Sorge-Kultur

‚Sorget nicht‘, dieser Satz, den wir in der Lesung gehört haben, trifft uns tief in unserer ‚Sorge‘–Kultur. Wer nicht sorgt, ist selber schuld, heißt das dann. Vorsorge gehört zum Lebenselixier eines jeden Menschen. Allerdings gilt manchmal auch: je mehr Vorsorge, […]

Continue reading »

Ziele suchen

Immer mal wieder taucht die Frage auf, was den christlichen Glauben so besonders, so außergewöhnlich macht. Manchmal verbunden mit der Fragen, ob die ChristInnen wirklich meinen, sie seien etwas Besseres. Das sind sie wohl eher nicht. Aber was Besonderes vielleicht […]

Continue reading »
1 2 3 5