Osterbotschaft: Erhöhung des Herrn

Liebe Gemeinde, wir haben heute gewissermaßen DIE Weihnachtsgeschichte des Osterfestes gehört. An Weihnachten hören wir besonders gern Lukas 2: „Es geschah aber zu der Zeit, als ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt…“ Genau so etwas ist dieser Abschnitt aus dem 1. Korintherbrief, den wir in der

Continue reading

Beugen wir uns

Liebe Gemeinde, Kirche – was hast du zu bieten …? Welche Figur machen wir, als die neue „Weingartenpächter“? Zur Zeit ist man wohl eher in eine tiefe Bußübung geführt. Katholische und evangelische Verantwortliche und Mitbrüder und Mitschwestern sorgen für Aufregung. Die stolze Kirche, lange Staat im Staate, die von Ministern

Continue reading

Unbeschreibliche Zuversicht

iebe Gemeinde, so einfach und so seltsam. So simple Bilder und so tiefgründig. So verständlich und doch auch sehr fremd. Wer sich mit dem Johannesevangelium beschäftigt, spürt diese besondere Art. Der nachdenkliche Evangelist, der emotionale, der Künstler, der, der von Jesus manches weiß, was die anderen drei nicht so wissen

Continue reading

Auftakt

Liebe Gemeinde, evangelische und katholische Christen bedenken heute die Taufe Jesu. Damit ist ein gewaltiger Schritt gemacht. Gerade war noch Weihnacht, die Geburt des Erlösers. Und nun schon die Taufe. Es ist ein kühner Sprung von etwa 30 Jahren. Allein das Lukasevangelium erwähnt eine wunderhafte Begegnung des 12-Jährigen mit der

Continue reading

Es braucht nicht unser Gold

Liebe Gemeinde, lassen wir es doch ruhig noch ein wenig nachklingen, das liebe Weihnachtsfest. Wir leben kirchenjahreszeitlich immer noch in der Weihnachtszeit, ja, sogar über das Epiphaniasfest hinaus, selbst, wenn in Schneeberg, danach abrupt die Lichter ausgehen werden. Ist das nicht ein wenig zwanghaft? Aber ist denn Weihnachten auch Mitte

Continue reading

Verklärung Christi

Liebe Gemeinde, Letzter Sonntag nach Epiphanias: Ende, Schlussakkord der Weihnachtszeit, Fest der „Verklärung Christi“. „Verklärung Christi“, das ist etwas, das heute womöglich etwas unverständlich ist. Helfen uns da die Lesungen des Sonntages? Um einen „hellen Schein“ in den Herzen ging es in der Epistellesung, um Erleuchtung, um Erkenntnis der Herrlichkeit

Continue reading

So lasst uns hinzutreten

Liebe Gemeinde, an diesem 1. Adventssonntag ragen drei Worte aus dem Predigtabschnitt heraus: – So lasst uns hinzutreten. – Lasst uns festhalten. – Und lasst uns aufeinander Acht haben. So lasst uns hinzutreten. Heute beginnt die Adventszeit. Gern werden wir da eine solche Aufforderung hören: „Hereinspaziert!“, „Bitte treten Sie ein!“,

Continue reading

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen