Gott hilft tragen

Gottvater,
du erinnerst uns an die Leichtigkeit des Lebens.
Wir denken an Menschen, deren Leben schwer ist.
Zu dir rufen wir: „Herr, erhöre unser Rufen!“

Wir denken an Freundschaften, die zu zerbrechen drohen.
Den Mitmenschen fällt es immer schwerer, rückhaltlos zueinander zu stehen.
Zu dir rufen wir: „Herr, erhöre unser Rufen!“

Wir denken an die Frauen und Männer,
die unter den Lasten in Familie, Beruf und anderen Aufgaben leiden.
Hilf ihnen Verantwortlichkeiten zu teilen.
Zu dir rufen wir: „Herr, erhöre unser Rufen!“

Wir denken an die Flüchtlinge dieser Welt.
Lass sie in ihre Heimat zurückfinden.
Dein Heiliger Geist leite und begleite sie.
Zu dir rufen wir: „Herr, erhöre unser Rufen!“

Wir denken an die Sterbenden, hilf ihnen loszulassen.
Schicke ihnen Menschen, die ihnen beistehen.
Dein Heiliger Geist leite sie in deine Herrlichkeit.
Zu dir rufen wir: „Herr, erhöre unser Rufen!“

Wir denken an deine Kirche, die schwere Endscheidungen treffen muss.
Die unschlüssig ist, welchen Weg sie zwischen Bewahrung und Aufbruch einschlagen soll.
Dein Heiliger Geist leite sie und uns in ihr.
Zu dir rufen wir: „Herr, erhöre unser Rufen!“

Mit unserem Bruder beten wir: „Vater unser….“

drucken