Manchmal sind wir ganz still

Manchmal sind wir ganz still.
Wir wollen nicht erzählen,
woran wir glauben,
was unser Herz erfüllt,
warum wir überhaupt befreit leben dürfen.

Manchmal merkt kein Mensch,
dass wir zu dir gehören,
dass wir Christinnen und Christen sind.
Das ist nicht gut
und tut uns auch manchmal leid.

Denn zu dir dürfen wir rufen:
Herr erhöre uns
und erbarme dich unser …

drucken