Fuerbitten 336

Gott,
du bist in tiefster Nacht erschienen.
Darum bitten wir dich:
sende dein Licht allen denen,
die dich nicht kennen wollen,
weil sie von deiner Kirche verbittert sind.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Wir bitten dich für alle,
die einsam sind und hilflos,
die niemanden haben,
der zu ihnen steht
und mit ihnen Wege geht.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Wir bitten dich für alle,
die leiden und trauern,
die mit Krankheit und Tod nicht fertig werden
und keinen Trost finden.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Wir bitten dich für alle,
die mit ihren Aufgaben
und mit ihrer Rolle nicht fertig werden,
egal ob im Privatleben
oder im Beruf .
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Wir bitten für alle,
die dich brauchen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Wir beten für die Sternsinger,
die unterwegs sind,
dass sie freundliche Menschen treffen,
offen für den Segen
und bereit zu helfen.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

<i>[Stille Fürbitte]</i>

Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Michael Schäfer

drucken