Fuerbitten 1113

Herr, unser Gott,
Du bist unser guter Hirte.
Hilf uns Menschen, dass wir uns von Dir nicht eingeengt fühlen, sondern befreit im Leben stehen.

Zu Dir rufen wir: HERR, ERHÖRE UNS

Herr, unser Hirte,
Dich bitten wir, lass unsere Gemeinde Einladung für alle sein, die Deinem Ruf bisher nicht oder noch nicht folgen konnten.

Zu Dir rufen wir: HERR, ERHÖRE UNS

Herr, unser Hirte,
Dich bitten wir für alle, die enttäuscht sind von Dir oder Deiner Gemeinde. Hilf ihnen auf und lass sie einen neuen Versuch wagen.

Zu Dir rufen wir: HERR, ERHÖRE UNS

Herr, unser Hirte,
Dich bitten wir für die Kinder, dass sie immer eine Person finden, der ihnen Deine frohe Botschaft erschließt.

Zu Dir rufen wir: HERR, ERHÖRE UNS

Herr, unser Hirte,
Dich bitten wir für die Menschen, die Krieg leiden, die Angst haben vor Gewalt und Terror. Bleibe Du gerade Ihnen ein guter Hirte.

Zu Dir rufen wir: HERR, ERHÖRE UNS

Herr, unser Hirte,
Dich bitten wir für diejenigen, die von Krankheit oder Arbeitslosigkeit bedroht sind. Auch wo Partnerschaft oder Freundschaft zu zerbrechen droht oder schon zerbrochen ist. Bleibe Du ihnen Stecken und Stab.

Zu Dir rufen wir: HERR, ERHÖRE UNS

In der Stille trägt jeder seine Bitten vor Dich.

Zu Dir rufen wir: HERR, ERHÖRE UNS

Wir dürfen zu Dir beten, wie Dein Sohn uns lehrte:

Carsten Schaefer

drucken