Konfirmation- ein Kompliment!

Ein Kompliment
Wenn man so will
Bist du das Ziel einer langen Reise
Die Perfektion der besten Art und Weise
In stillen Momenten leise
Die Schaumkrone der Woge der Begeisterung
Bergauf, mein Antrieb und Schwung

Ich wollte dir nur mal eben sagen
Dass du das Größte für mich bist
Und sichergehen, ob du denn dasselbe für mich fühlst
Für mich fühlst

Wenn man so will
Bist du meine Chill-Out Area
Meine Feiertage in jedem Jahr
Meine Süßwarenabteilung im Supermarkt
Die Lösung, wenn mal was hakt
So wertvoll, dass man es sich gerne aufspart
Und so schön, dass man nie darauf verzichten mag

Ich wollte dir nur mal eben sagen
Dass du das Größte für mich bist
Und sichergehen, ob du denn dasselbe für mich fühlst
Für mich fühlst

Ich wollte dir nur mal eben sagen
Dass du das Größte für mich bist
Und sichergehen, ob du denn dasselbe für mich fühlst
Für mich fühlst

© Sportfreunde Stiller

Das Hohelied der Barmherzigkeit Gottes
1 Lobe den HERRN, meine Seele, und was in mir ist, seinen heiligen Namen!
2 Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat:
3 der dir alle deine Sünde vergibt und heilet alle deine Gebrechen,
4 der dein Leben vom Verderben erlöst, der dich krönet mit Gnade und Barmherzigkeit,
5 der deinen Mund fröhlich macht und du wieder jung wirst wie ein Adler.

Luther Bibel

Jung wie ein Adler
1 Lobe den HERRN, meine Seele!
Und alles in mir preise
seinen heiligen Namen!
2 Lobe den HERRN, meine Seele!
Und vergiss nicht das Gute,
das er für dich getan hat!
3 Er vergibt dir alle deine Vergehen.
Er heilt alle deine Krankheiten.
4 Er führt dein Leben aus der Todesnähe.
Er schmückt dich mit einer Krone –
sie besteht aus Güte und Barmherzigkeit.
5 Er versorgt dich mit Gutem dein Leben lang,
so fühlst du dich jung wie ein Adler.
Basisbibel online

Liebe Konfis,
liebe Eltern, Paten, Geschwister und Großeltern der Konfirmanden, liebe Schwestern und Brüder!

Das ultimative Lob drücken beide Lieder aus.
Das von den Sportfreunden Stiller und die ersten fünf Verse des 103.Psalms.

Auch ein großes Kompliment und darum geht es heute. Es geht um euch und dass ihr ein Kompliment seid, und es geht um Gott, der natürlich auch unserer Komplimente des Glaubens empfängt, für euch und von uns.
Es geht also heute und hier auf eurer Konfirmation um die ultimative Kompliment – und Gratulationssituation anlässlich eurer Einsegnung auf Gottes Namen und eure Konfirmation.
Es gibt heute wahnsinnigviele Komplimente und Applaus für euch, und eure Situation, Art und Weise so zu sein wie ihr nun mal seid.
Und es gibt massiven Grund Gott dafür zu danken und fröhlich darüber zu sein, dass er euch bis hier her auf eurem Leben begleitet hat.
Denn, wenn man so will, seid ihr am Ziel einer langen Reise und manchmal auch die Perfektion der besten Art und Weise, leider viel zu häufig heimlich still und leise.
Für eure Eltern, Familien und Freunde auch der Antrieb und Schwung. Bergauf.
Jeder von euch ist auf seine Art und Weise, manchmal weniger und manchmal mehr in stillen Momenten leise
die Schaumkrone der Woge der Begeisterung, spürt ihr diese mächtige Genetivkonstruktion, die es nur in deutschen Sprache so gibt. Deswegen ist deutsch auch eine schwere Sprache, besitzt sexy und komplizierte Genitive.

Doch das Lied und sein ultimatives Liebes Kompliment gehen weiter:
Ich wollte dir mal eben sagen,
dass du das Größte für mich bist.
Das liebe Konfis gilt gleichermaßen für euch als geliebte Kinder eurer Eltern, es gilt von Gottes Seite für euch als Menschen mit individuellem Charakter, mit Persönlichkeit und Eigenheiten, eben als Ebenbild Gottes , als Gottes geliebte Kinder, die ihr vor 15 Jahren hier getauft wurdet.

Und glaubt mir, niemand in dieser Kirche wird euch letztendlich in eurer Einzigartigkeit, individuellen Persönlichkeit und als von Gott geliebte Menschen an euren Noten, Zeugnissen, am Aussehen, nach eurer Herkunft oder erbrachten sportlichen Leistungen bewerten.
Auch wenn wir Erwachsene dies leider viel zu häufig tun.
Auch weil wir Erwachsene vordergründig dazu neigen könnten.
Denn jenseits dieser allgemeinen Bewertungen, Qualifizierungen und Pauschalierungen seid ihr viel zu einmalige und besondere Menschen. Ebenbildliche Geschöpfe Gottes sagt die Bibel dazu. Unverwechselbare und einmalige Menschen mit einem reichen Schatz an Gaben und Fertigkeiten, weltlich ausgedrückt. Mit Ecken und Kanten, mit ihren individuellen Fertigkeiten und besonderen Begabungen. Wahrscheinlich haben wir Erwachsene nur ansatzweise diese individuellen Gaben bisher aufblitzen sehen.

Dafür bitten wir Gott nachher um seinen Segen und Schutz, für euch, weil ihr für Gott das Größte seid.
Aber Gott ist für uns Christen durch Jesus Christus auch das Größte und Ultimative. Er ist der, den wir loben aus tiefster Seele, dem wir mit dem ultimativen Kompliment versehen und dessen vieles Gute für euch bis zum heutigen Tag wir nicht vergessen sollen.
Das ultimative Du-Kompliment für Gott lautet:
2 Lobe den HERRN, meine Seele!
Und vergiss nicht das Gute,
das er für dich getan hat!
3 Er vergibt dir alle deine Vergehen.
Er heilt alle deine Krankheiten.
4 Er führt dein Leben aus der Todesnähe.
Er schmückt dich mit einer Krone –
sie besteht aus Güte und Barmherzigkeit.
5 Er versorgt dich mit Gutem dein Leben lang,
so fühlst du dich jung wie ein Adler.

Und noch etwas ist entscheidend der Bund zwischen euch und Gott besteht durch die Taufe und heutige Konfirmation auf Gegenseitigkeit. Das Kompliment beruht auf Gegenseitigkeit.
Deswegen hören wir wieder die Worte der Sportfreunde Stiller:
Ich wollte dir nur mal eben sagen
Dass du das Größte für mich bist
Und sichergehen, ob du denn dasselbe für mich fühlst
Für mich fühlst
Wenn man das Kompliment so spricht wie in einer Liebesbeziehung, ob als Liebe zwischen Mann und Frau, Eltern zu Kind oder Kinder zu Eltern oder die Liebe, die wir zu unseren Freunden empfingen, wenn wir das Kompliment prüfen und für uns annehmen, dann kommen wir unweigerlich zu der Erkenntnis, dass dies alles auf Gegenseitigkeit beruht.
Und somit preisen und loben wir Gott und seinen heiligen Namen!
Und wir sind dankbar, dass er euch als bildlich und symbolisch gesprochen als junge Adler auf dem Flug des Lebens begleitet.
Und wenn ihr religiös gesprochen eine Chill-Out Area sucht, dann findet ihr die in jedem Gotteshaus und auch im und durch den Glauben.
Der Pfarrer freut sich auch über euren Besuch an jedem Feiertag im Jahr.
Gott ist im Glauben -und eure Konfisprüche drücken das ja und was ihr mir dazu geschrieben habt auch geballt aus- Gott ist die Lösung, wenn mal was hakt.
So wertvoll, dass man es sich gerne aufspart.
Aber bitte nicht bis zum Sankt Nimmerleinstag. Sondern als Ration um durch die lange Reise des Lebens gewappnet zu sein.
Wenn ihr das begriffen habt und wenn ihr das Potenzial, d.h. die Möglichkeiten im Glauben erspürt und auf eurem Flug des Lebens mitnehmt, dann werdet ihr mit dem Kompliment des ewigen Lebens in und durch Gott beschenkt.
Dieses ewige Leben in und durch Gott trägt und hält, gibt Kraft in schwierigen Situationen, wie uns die Liebe unserer Eltern und Freuden Kraft geben das Schwere zu ertragen und das Schöne, so wie heute mit ihnen zu feiern.
Und nochmal die Sportfreunde und ihr Song:
Ich wollte dir nur mal eben sagen
Dass du das Größte für mich bist
Und sichergehen, ob du denn dasselbe für mich fühlst
Für mich fühlst
Darum geht es heute um das ultimative Kompliment für euch und die feierliche Zusage Gottes für euch, alle einzelnen weiterhin auf eurem Lebensweg zu begleiten.
Denn:
Wenn man so will
Bist du das Ziel einer langen Reise
Die Perfektion der besten Art und Weise
In stillen Momenten leise
Die Schaumkrone der Woge der Begeisterung
Bergauf, mein Antrieb und Schwung

Gott schütze und bewahre euch mit seinem Segen, er versorge euch mit Gutem ein Leben lang,
er schenke euch lebenslangen Glauben, Güte und
Barmherzigkeit, so dass ihr fliegen könnt und euch jung fühlt wie ein Adler.

Das ist Gottes Kompliment für euch, das ultimative Kompliment.

drucken