Kollektengebet 968

Wir sind Viele und doch eins.

Wir freuen uns, Herr an unserer Verschiedenheit
und bitten dich,
dass du uns diese Freude erhältst.
Lehre uns immer wieder zu erkennen,
wie wertvoll es ist,
dass es andere Meinungen, andere Ansichten als unsere gibt.
Zeige du uns den Reichtum,
der in verschiedenen Völkern, Rassen und Geschlechtern liegt
und hilf uns immer wieder darauf zu vertrauen,
dass wir zusammengehören als Schwestern und Brüder.

Das bitten wir dich,
der du mit dem Sohn und dem Heiligen Geist
lebst und regierst
von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Michael Schäfer

drucken