Fuerbitten 468

Wir beten für die vielen Menschen,
die sich einsam und verlassen fühlen,
denen ein offenes Ohr fehlt,
die Menschen suchen,
die sie verstehen und lieben.
Hilf du,
dass wir nicht achtlos aneinander vorübergehen.
Gemeinsam bitten wir dich:
Herr, erbarme Dich.</p>

Wir bitten dich für alle Menschen,
die auf der Suche sind
nach dir.
Lass sie neue Hoffnung schöpfen
und Worte der Zuversicht
für ihr Leben entdecken.
Gemeinsam bitten wir dich:
Herr, erbarme Dich.</p>

Wir verbinden uns mit allen,
die an ihrer Ohnmacht leiden,
mit den schwerkranken Menschen,
und denen,
die ihnen nicht helfen können,
mit den Menschen,
die gegen Hass und Ungerechtigkeit kämpfen
und die nichts ausrichten können.
Gemeinsam bitten wir dich:
Herr, erbarme Dich.</p>

Wir bitten dich für
die mächtigen,
die gefürchteten
und die gehassten
Menschen unserer Erde.
Hilf ihnen zu erkennen,
wenn sie auf dem falschen Weg sind,
und stelle ihnen andere gegenüber,
die Hass in Liebe verwandeln,
Gewalt in gegenseitige Achtung
und Angst in Zuversicht.
Gemeinsam bitten wir dich:
Herr, erbarme Dich.</p>

Du,
Gott des Lebens,
dir vertrauen wir in der Stille an,
was uns ganz persönlich bewegt …
[Stille Fürbitte]
Gemeinsam bitten wir dich:
Herr, erbarme Dich.</p>

Zu dir dürfen wir beten,
wie dein Sohn uns gelehrt hat:</p>

Vaterunser …</p>

Michael Schäfer

drucken