Kyrie 863

Manchmal sitzen wir im Eck und sind traurig.
Zu einem Häufchen Elend werden wir,
weil uns auffällt,
was falsch läuft in unserem Leben.
Wir sehen unsere Fehler und unser Versagen.
Wir sehen,
was wir anrichten mit unserem Stolz und unserer Selbstsicherheit.
Wir sehen,
wie wir andere Menschen mit Füßen treten.

Dann tut es uns weh,
dann kommen wir zu dir;
denn zu dir dürfen wir rufen:
Herr erhöre uns
und erbarme dich unser …

Michael Schäfer

drucken