Kyrie 599

Gott,
deine Barmherzigkeit ist jeden Morgen frisch und neu.
Aber wir bleiben dabei oft die Alten,
bleiben nachtragend und rechthaberisch.
Wir glauben weiterhin,
dass wir alles machen könnten,
allen in den Griff bekommen können.
Wir verlassen uns auf uns und unser Eigentum
und glauben,
damit ließe sich Zukunft sichern.
Nur manchmal spüren wir unsere Grenzen deutlich.

Dann tut es gut zu wissen:
Zu dir dürfen wir rufen:
Herr erhöre uns
und erbarme dich unser …

Michael Schäfer

drucken