Kyrie 441

Was uns belastet,
Gott,
das mag in dieser Stunde jede und jeder dir selbst sagen.
Das Leben ist schön,
aber manchmal ist es doch wie eine zersprungene Scheibe;
und wir wissen nicht,
wie wir den Schaden heilen sollen.
Darum bitten wir dich
um die Heilkräfte des Lebens;
lass sie uns spüren,
wie Brot und Wein zu spüren und zu schmecken sind.
Herr, erbarme Dich!

Bernd Bartilla

drucken