Kyrie 440

Gott unser Vater,
wir beten dich an in deinem Sohn Jesus Christus,
dem Kind des jüdischen Volkes.
Gott,
wir sprechen die Worte der hebräischen Bibel
in unserer Sprache,
denn sie sind uns auch heute noch klar und deutlich.
Gott,
wir wollen in unserem Leben für alles dankbar sein,
was wir bekommen haben nach den Worten der Schrift,
für deinen Segen in Gesundheit und Wohlergehen.
Mit dem Volk der Juden erwarten wir die Zukunft und das Heil allein von dir.
Von der jüdischen Religion haben wir gelernt,
die heilige Schrift zu lesen,
zu beten
und Gottesdienst zu feiern.
Wir beten dich an als der Schöpfer der Welt
und sehen in allen Menschen deine geliebten Söhne und Töchter.
Doch der Bund mit dir zerbricht oft von unserer Seite aus.
Wir verlieren das Vertrauen.
Wir wenden uns von unseren Nächsten ab.
Wir bitten dich,
hole uns durch Jesus immer wieder in den Bund mit dir zurück.
Gott,
erweise uns deine Gegenwart.
Herr erbarme dich.

Christoph Fleischer

drucken