Segen 4

Mögen sich die Wege vor euren Füssen ebnen,
möget ihr den Wind im Rücken haben,
möge die Sonne warm auf Eure Gesichter scheinen,
mögen die Regentropfen sanft auf Eure Felder fallen,
und – bis wir uns wiedersehen –
möge Gott seine schützende Hand über Euch halten.

Junia10387

drucken