Segen 38

Geht mit der Einsicht,
dass wir als Christen Verantwortung tragen
für alle Menschen.
Geht mit der Absicht,
in Wort und Tat einzustehen
für Gerechtigkeit, Liebe und Frieden.
Geht mit der Aussicht,
dass der Herr euch begegnet,
wenn ihr dem Geringsten seiner Brüder Gutes tut.

Dazu segne und behüte euch
Gott der allmächtige und barherzige,
der Vater,
der Sohn
und der heilige Geist.

Jürgen Seng

drucken