Keine Fake-News

„Fake-News“ könnte zum Wort oder Unwort des Jahres werden. Das Wort hat sich ganz schön gemausert in diesem Jahr 2017. Dank Trump und Twitter, dank Rechtsradikalen und Linken wird jede seriöse oder unseriöse Nachricht von irgendwem gleich gekontert mit dem […]

Continue reading »

Fuerbitten 238

Gott, du rufst uns zur Umkehr, zur Buße angesichts unsere Lebens. Wir bitten dich, hilf uns dabei, lass uns unser Leben an deinem Sohn Jesus Christus ausrichten. Darum rufen wir zu dir: Herr, erbarme dich. Wir bitten für unsere Beziehungen […]

Continue reading »

Fuerbitten 239

Lasst uns beten für alle Menschen, die Ungerechtigkeiten leiden. Wir bitten Gott um Kraft für sie, dass sie erdulden, was sie nicht ändern können. Zu dir rufen wir: Herr Erbarme Dich … Lasst uns auch beten für alle Menschen, die […]

Continue reading »

Fuerbitten 240

Lasst uns beten für alle Menschen, die leiden unter Ungerechtigkeiten. Wir bitten Gott um Kraft für sie, dass sie auch in dem, was sie erdulden nicht verbittern. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme Dich … Lasst uns beten für alle […]

Continue reading »

Kein Korsett

Bußtage gehören seit alters her zum politischen Leben. Nicht die ev. Kirche braucht den Buß- und Bettag, die Gesellschaft braucht ihn. Das macht schon seine Geschichte deutlich – der deutsche Kaiser hat ihn 1893 eingeführt und damit eine uralte Tradition […]

Continue reading »

Kyrie 1097

Vieles wächst uns über den Kopf. Manches drückt uns nieder. Wir erleben unsere eigenen Ängste und wir erleben unseren eigenen Hochmut. Manchmal erschrecken wir, weil wir dir in unserem Leben so wenig zutrauen. Manchmal erschrecken wir, weil wir sehen, wie […]

Continue reading »

Kollektengebet 1098

Wir nennen uns ChristInnen und versuchen, Glauben zu leben. Schenke du uns täglich neu die Chance unser Leben auszurichten nach deinem Willen. Verleih uns immer wieder Kraft, Liebe zu leben. Statte uns aus mit der Ausdauer, die es braucht, verantwortbares […]

Continue reading »

Fuerbitten 1099

Lass uns die nötigen Schritte tun – hin zu Menschen, die unsere Solidarität brauchen. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme dich … Lass uns die nötigen Schritte tun – hin zu Menschen, die hungert und dürstet nach Gerechtigkeit. Zu dir […]

Continue reading »

Ein seltsamer Tag

Buß- und Bettag bleibt ein seltsamer Tag am Ende des Kirchenjahres, mit dem Menschen allgemein wenig anzufangen wissen. Wer redet schon gerne von eigener Schuld, gar von Buße? Wer zahlt schon gerne Bußgeld? ‚Ich wars net‘ (saarländische T-Shirt-Aufschrift) trifft es […]

Continue reading »

Fuerbitten 960

Dich bitten wir für die Menschen, die leiden unter dem lieblosen Verhalten ihrer Mitmenschen. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme Dich … Dich bitten wir für geschlagene Ehefrauen und misshandelte Kinder. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme Dich … Dich […]

Continue reading »

Muße zur Buße

‚Ich habe mich doch entschuldigt‘, sagt ein Erwachsener allen Ernstes und man erwartet schon, dass er mit dem Fuß aufstampft wie ein trotziges Kind. ‚Ich habe mich doch entschuldigt‘ – damit müssen alle Vorwürfe doch erledigt sein, alles gut sein. […]

Continue reading »

Ja zur eigenen Schuld

Liebe Gemeinde, der Buß- und Bettag wurde in den meisten Bundesländern als gesetzlicher Feiertag abgeschafft. In Sachsen, wo er noch als solcher gilt, fahren viele Menschen an diesem „arbeitsfreien Tag“ in die angrenzenden Bundesländer, um endlich einmal in Ruhe einkaufen […]

Continue reading »

Kollektengebet 817

Von deiner Gemeinde träumen wir, von einer Gemeinschaft mit Hoffnung und Liebe, ohne Neid, Lüge und Gewalt. Schenke und die Selbsterkenntnis, Herr, die uns diesem Bild näher bringt, schenke uns deinen Geist, der uns Ansätze davon leben lässt, schenke uns […]

Continue reading »

Kyrie 816

Unser Alltag ist manchmal davon geprägt, dass wir deinen Willen nicht tun, dass wir nur unsere Interessen in den Mittelpunkt stellen. Unsere Gottesdienste sind manchmal davon geprägt, dass wir mehr uns feiern als dich hören. Unser Leben ist manchmal davon […]

Continue reading »

Schritt für Schritt

Liebe Gemeinde, heute am Buß- und Bettag denken wir darüber nach, welche Veränderungen wir in unserem Leben brauchen und wie wir die bewerkstelligen können. Unser Predigttext aus der Offenbarung des Johannes lädt eine Gemeinde ein sich grundlegend zu verändern. Ich […]

Continue reading »

Schatz des Herzens

<i>[Das in der Ansprache verwendete Bild ist zu finden unter: <a href="http://windshoes.new21.org/hall-munch.htm" target="_blank">http://windshoes.new21.org/hall-munch.htm</a>.]</i> Liebe Gemeinde, es gibt ein Bild von Edward Munch, dem norwegischen Maler, der 1944 gestorben ist. Dieses Bild heißt "Der Tod im Krankenzimmer". Sechs Menschen zeigt dieses […]

Continue reading »

Provokation

Liebe Gemeinde, heute am Buß- und Bettag denken wir daran, was alles falsch läuft in unserem Leben und stellen uns die Frage, was können wir anders machen. Wie können wir unsere Fehler vermeiden. Wie können wir einen Weg in eine […]

Continue reading »

Geduld!

Liebe Gemeinde, sieben Sendschreiben stehen in Kapitel 2 und 3 der Offenbarung. Es sind Briefe an sieben unterschiedliche Gemeinden. Gemeinden so verschieden wie unsere Gemeinden heute. Da gibt es Gemeinden, die lobt Jesus und bei anderen überwiegt der Tadel. Damit […]

Continue reading »

Ist Buße out?

Liebe Schwestern und Brüder! Am heutigen Buß- und Bettag sollen wir uns gemäß der 1.These Martin Luthers, die er am 31.Oktober 1517 an die Wittenberger Schlosskirche anschlug, daran erinnern: "Wenn unser Herr und Meister Jesus Christus spricht: ,Tut Buße!‘, so […]

Continue reading »

Die enge Tür

Liebe Gemeinde, in der dunklen Jahreszeit in der Kälte des Abends sind Sie hier in die warme Kirche gekommen, um diesen Gottesdienst zu feiern. Buß- und Bettag ist kein arbeitsfreier Tag mehr. Aber wir wollen uns das Beten und Nachdenken […]

Continue reading »

Der Befreite Gärtner

Liebe Gemeinde, zwei Bilder prägen unser Predigtwort von heute: das eine unerbitterlich, das andere recht tröstlich. Ich denke, es ist sinnvoll, beide Worte miteinander zu hören, um in keine Schieflage zu geraten, wenn man über sein eigenes Leben nachdenkt. Beginnen […]

Continue reading »

Ruf nach Veränderung

Evangelium das heißt übersetzt: Frohe Botschaft, gute Nachricht. Die Botschaft des christlichen Glaubens will frohe Botschaft, gute Nachricht sein für die Menschen. Sie will uns helfen unser Leben freudig zu verstehen und zu gestalten. Christen, so erwarten viele Menschen auch, […]

Continue reading »

Lauwarmer Kaffee

Mussten sie schon einmal morgens beim Frühstück einen lauwarmen Kaffee schlürfen? Haben sie schon einmal in einem Restaurant eine noch nicht ganz kalte Suppe vorgesetzt bekommen? Oder durften sie schon einmal an einem Würstchenstand in eine liegengebliebene schrumpelige Krakauer beißen? […]

Continue reading »

Kyrie 233

Barmherziger Gott! Du siehst tief in unser Inneres. Wir kommen zu dir mit all dem, was wertvoll ist an uns und gelungen. Wir bringen auch das vor dich, was wir nicht wahrhaben wollen: das Misslungene und zerstörte in unserem persönlichen […]

Continue reading »

Kyrie 234

Gott, als Menschen deiner Kirche bekennen wir unsere Schuld aneinander, an der Welt, und an dir … Wo wir reden sollten und uns für deine Wahrheit einsetzen, haben wir geschwiegen. Wo wir hätten schweigen sollen, haben wir uns in Geschwätz […]

Continue reading »

Kyrie 235

Gott, manchmal verwechseln wir dich mit einem Automaten. Wir stecken etwas hinein und das Gewünschte soll unverzüglich herauskommen. Du sollst unserem Leben alles geben, was ihm fehlt. Aber wieviel sind wir selber bereit mitzubringen. Wie sehr wollen wir uns und […]

Continue reading »

Kollektengebet 237

Von deiner Gemeinde träumen wir, von einer Gemeinschaft mit Hoffnung und Liebe, ohne Neid, Lüge und Gewalt. Schenke uns die Selbsterkenntnis, Herr, die uns diesem Bild näherbringt, schenke uns deinen Geist, der uns Ansätze davon leben lässt, schenke uns dein […]

Continue reading »