Christusstern

Predigt Johannes 4,46-54, 3. Sonntag nach Epiphanias, Predigtreihe III, von Pfarrer Johannes Taig 46 Und Jesus kam abermals nach Kana in Galiläa, wo er das Wasser zu Wein gemacht hatte. Und es war ein Mann im Dienst des Königs; dessen […]

Continue reading »

Worte des Lebens

So nah liegen Macht und Ohnmacht manchmal beieinander. Eigentlich war ER es gewohnt, Anweisungen zu geben und dann wurden sie ausgeführt. Auf seine Anordnung hin wurden Mitarbeiter eingestellt oder entlassen, standen Laufbänder still oder produzierten, er entschied über Investitionen. An […]

Continue reading »

Fuerbitten 349

Gott Deiner Menschenkinder, wir bitten Dich für die Völkerwelt! Lass aus den widerstreitenden Interessen, aus dem ungleichen Ringen der Kräfte, aus dem Guten wie aus dem Bösen ein Miteinander der Kontinente und Völker werden, in welchem alle zu ihrem Recht […]

Continue reading »

Naaman lernt dazu

Liebe Gemeinde: „ Es werden kommen von Osten und von Westen, von Norden und von Süden, die zu Tisch sitzen werden im Reich Gottes.“ Welch Verheißung in unserem Wochenspruch. Grenzenlos wird es sein, wenn Gottes Reich vollkommen ist. Kein Unterscheid […]

Continue reading »

Kyrie 970

Manchmal höre ich deine Worte des Heils nicht, guter Gott. Manchmal erkenne ich deine Zuwendung nicht. Manchmal sehe ich die Welt nur grau in grau. Und dann glaube ich, das ganze Leben hängt an meiner Leistung und nicht an deiner […]

Continue reading »

Kollektengebet 971

Mit grenzenloser Geduld wendest du dich immer wieder uns zu. Darum bitten wir dich: Mache uns bereit zur Nachfolge. Hilf uns, dass wir als deine Jüngerinnen und Jünger leben können. Stärke in uns den Willen, deine frohe Botschaft allen Menschen […]

Continue reading »

Fuerbitten 972

Schenke uns deine Liebe, Gott und hilf uns, Menschen zu helfen. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme dich … Schenke uns deine Gemeinschaft, Gott und hilf, dass wir anderen die Gemeinschaft nicht verweigern. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme dich […]

Continue reading »

Just do it Naaman

EINLEITUNG Liebe Gemeinde, wenn Sie und ihr das Internet benutzen und in die Internetsuchmaschine „Google“ die Frage eingeben, „Warum lese ich in der Bibel?“, erscheinen viele Treffer für diese Suchanfrage. Man bekommt sogleich ein paar Hinweise auf günstige Bibeln, einige […]

Continue reading »

Unverschämt

Liebe Gemeinde, unverschämt war der Apostel Paulus nie gewesen. Er, der größte Missionar der ersten Christenheit fiel keinem mit der Tür ins Haus. Auch der Gemeinde in Rom nicht. Die war nämlich nicht auf dem Mist seiner Mission gewachsen, sondern […]

Continue reading »

Da hilft nur noch beten

Liebe Gemeinde, in seiner Erzählung „Der Fürst“ beschreibt der Schriftsteller und Pfarrer Kurt Marti eine denkwürdige Abendmahlsfeier. Vorn am Altar und schon mit der heiligen Feier beschäftigt, entdeckt er auf einmal einen Fremden inmitten der wohlbekannten Gemeindegesichter: „Mit einer Art […]

Continue reading »

Sprich ein Wort!

Liebe Gemeinde, Wundergeschichten sind spannende Geschichten. Auch heute noch. Die Einschaltquoten sind hoch, wenn Unerklärliches, Wunderbares, Mystisches im Fernsehen berichtet wird. Unsere Welt ist rational geworden, bestimmt vom Verstand. Was ich nicht erklären kann, gibt es nicht. Und darum sind […]

Continue reading »

Mehr als Vater Jakob!

<i>[Ein Anspiel zum Text, "Frau am Brunnen", von Ruth Paula Jahrling finden Sie <a href="http://www.kanzelgruss.de/downloads/Frau_am_Brunnen.pdf" target="_blank">hier</a>.]</i> Liebe Gemeinde, dieser Text ließe sich als Beispiel dafür nehmen, wie Gespräche zwischen Männern und Frauen misslingen können: Folgende literarische Gestaltungsmerkmale lassen sich benennen: […]

Continue reading »

Runter vom Hohen Ross

Liebe Gemeinde, Runter vom hohen Ross! So könnte man die Geschichte von Naamans Heilung überschreiben. Diese Heilungsgeschichte ist zugleich eine Bekehrungsgeschichte: Der berühmte und siegreiche Feldhauptmann findet zum Glauben an den, der wirklich mächtig ist – er findet zu Gott […]

Continue reading »

Die Begrenztheiten fallen

Ich gebe zu, die Geschichte von Naeman und seiner Sklavin ist für mich eine der faszinierendsten Geschichten der Bibel. Sie erzählt von Menschen und ihren Grenzen, erzählt von Missverständnissen und Verstrickungen, von Erwartungen und enttäuschten Hoffnungen, sie erzählt davon, dass […]

Continue reading »

Seelsorge

Heute haben wir eine Geschichte aus dem Altes Testament als Predigttext. Im Mittelpunkt steht ein mächtiger Mann aus Aram, der Oberbefehlshaber einer erfolgreichen Armee, der gewohnt ist zu befehlen. Auch er muss erfahren, dass sich damit nicht alles in den […]

Continue reading »

Fuerbitten 627

Dich bitten wir für die Menschen in Israel, die nun aufs Neue Angst haben vor einer ungewissen Zukunft, dass dieses geschundene Volk Frieden findet, Frieden mit sich selbst und seinen Nachbarvölkern. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme Dich … Dich […]

Continue reading »

Kyrie 347

Gott im Himmel, Gott auf Erden. Wir haben alles mitgebracht, was uns die letzte Woche beschäftigt hat, was uns unter den Nägeln brennt und auf den Magen schlägt. Die verpassten Gelegenheiten, die Last, die wir anderen aufgepackt haben, die vorlauten […]

Continue reading »