Kyrie

Immer neu versuchen wir auf dein Wort zu hören, deine Botschaft zu erfassen, deine Gebote zu befolgen. Und immer wieder spüren wir, dass im Zweifelsfall unsere Ziele, unsere Wünsche, unsere Bequemlichkeit wichtiger sind. Das tut uns nur manchmal Leid, aber […]

Continue reading »

Kyrie 769

Herr, oft ist es zum Verzweifeln mit deiner Kirche. Oft spüren wir so wenig Geist in ihr, so wenige Bewegungen. Es scheint so, als hätte sich dein Geist in deiner Kirche zur Ruhe gesetzt und wollte nicht die Welt bewegen. […]

Continue reading »

Kyrie 700

Gott, manchmal fehlt mir die Hoffnung, manchmal fehlt mir auch das Vertrauen und manchmal fehlt mir die Geduld. Manchmal warte ich auf deine Antwort und höre doch nicht hin auf das, was du mir sagen willst. Manchmal verschließen wir uns, […]

Continue reading »

Kyrie 534

Gott, vor dich kommen wir mit der Schuld, die uns belastet. Uns fallen Situationen ein, in denen wir ungeduldig gewesen sind, ungeduldig mit Menschen, die du uns anvertraut hast, als Kinder, Eltern, als Ehepartner und Freunde, als Nächste und als […]

Continue reading »

Kyrie 394

Guter Gott, heute morgen sind wir da, um deiner Stimme zu lauschen, und dein Wort zu hören, dass es uns anrührt, dass wir bewegt werden, dass wir erneuert in diesen Tag hinausgehen. Wirkmächtiges Wort, komm, unsere Sehnsucht nach dir ist […]

Continue reading »

Kyrie 376

Herr, so oft herrscht Uneinigkeit in unserer Gemeinde, in unseren kleine Gemeinschaften innerhalb deiner Kirche. Und wir erkennen wie wir beteiligt sind, wie wir unsere kleinen Vorurteile und unser Suchen nach Vorteil mit einbringen in die Leitung und das Leben […]

Continue reading »

Kyrie 365

Barmherziger Gott, es fällt schwer, einmal den Blick von uns abzuwenden und uns nicht in den Mittelpunkt zu stellen. Wie soll das auch gehen in einer Welt, in der es immer schwieriger wird, dem oder der Einzelnen gerecht zu werden. […]

Continue reading »

Kyrie 366

Wenn unsere Augen sich an die Dunkelheit gewöhnt haben und wir das Licht gar nicht mehr suchen, wenn unsere Ohren die freundlichen Worte nicht mehr hören und unsere Hoffnung am Boden liegt, dann können wir oft nur noch eines: darum […]

Continue reading »

Kyrie 367

Herr, oft ist es zum Verzweifeln mit deiner Kirche. Oft spüren wir so wenig Geist in ihr, so wenige Bewegungen. Es scheint so, als hätte sich dein Geist in deiner Kirche zur Ruhe gesetzt und wollte nicht die Welt bewegen. […]

Continue reading »