Inklusion

Inklusion scheint ein Zauberwort der Jetzt-Zeit zu sein. So als ließen sich alle Probleme lösen, wenn wir alle nur inklusiv genug sind. Das ist wohl nicht ganz richtig. Tatsächlich allerdings beschreibt Inklusion ein wunderbares Ziel. Alle Menschen sind Schwestern und […]

Continue reading »

Fuerbitten 107

Gott, schenke den Menschen, dass sie dein Evangelium hören und dass es ihnen hilft, ihr Leben neu zu gestalten. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme Dich … Hilf deiner Kirche, dass in ihr dein Wort nicht nur gepredigt wird, sondern […]

Continue reading »

Fuerbitten 108

Barmherziger Gott! Du bist der Ort in unserem Leben, an dem wir uns ohne wenn und aber angenommen und geliebt wissen dürfen. Du kommst auf uns zu und rufst uns immer wieder in deine liebevolle Gemeinschaft. Dafür danken wir dir […]

Continue reading »

Text 109

schrei lauter gott du bist zu leise im lärm unserer märkte wo die seelen verhökert werden und wir scheine geben für den schein und brot für nicht-brot und verhungern am gedeckten tisch und austrocknen im angesicht der quelle schrei lauter […]

Continue reading »

Alle sind eingeladen

Schwestern und Brüder! Alle sind ein­geladen. Mein Haus soll voll werden. Wir haben einen über alles Vorstellungs­vermögen reichen, menschen-, nein: nicht nur Menschen, lebensfreundlichen Gott. Er lädt zu einem Fest ein – nicht irgendein Fest: Sein Fest. Und das nicht […]

Continue reading »

Worte der Ermutigung

Liebe Gemeinde, genau vor 2600 Jahren kam es für das auserwählte Volk Gottes zu einem einschneidenden Ereignis. Die damalige Großmacht Babylon eroberte endgültig das Reich Juda, besetzte die Hauptstadt Jerusalem und führte die Oberschicht ins Exil. Damals sah es so […]

Continue reading »

Fuerbitten 1018

Wir beten für die Menschen, die unsere Liebe besonders brauchen. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme dich … Wir beten für die Menschen, deren Leben voller Brüche ist, die mit Trennungen und Verlusten fertig werden müssen. Zu dir rufen wir: […]

Continue reading »

Kyrie 1016

Wir wollen nach deinem Willen leben, guter Gott, aber so Vieles bleibt nur Stückwerk. Wir selbst bleiben hinter unseren Idealen zurück. Wir selbst sind nicht die Menschen, die wir gerne wären und nur deine Liebe kann uns retten. Darum rufen […]

Continue reading »

Erde, atme auf!

Predigt Dekanatsgottesdienst 2011 03. Juli 2011 2.S. nach Trinitatis Erde, atme auf! Liebe Gemeindemitglieder, liebe Gäste, liebe Schwestern und Brüder, fangen wir doch gleich mit einer Frage an. Woran denkt der brave Mann? Wie heißt es bei Schiller? Richtig! Der […]

Continue reading »

Gott lädt ein

Liebe Gemeinde, vor einigen Wochen gab es eine große Hochzeit. Prinz William und Kate Middleton haben geheiratet. Wie nicht anders zu erwarten wurde diese Hochzeit mit großem Pomp und vielen hundert Gästen gefeiert. Und Millionen haben das alles am Fernseher […]

Continue reading »

Der Himmel auf Erden

e-pistel</a> – die neue Form der Predigtvorbereitung!]</i> Doch, das "Non" der Franzosen zur EU-Verfassung kann man schon nachvollziehen. Frankreich ist eine stolze Nation, seine Bewohner in nicht wenigen Dingen etwas dickköpfig und auf eine charmante Weise provinziell. Und nicht alle […]

Continue reading »

Flashmob?

Westerland – Nachdem sich seine Freundin von ihm getrennt hatte, hatte ein 26-jähriger aus Busdorf bei Schleswig eigentlich nur eine Party mit 100 Bekannten feiern wollen. Dazu hatte er einen Aufruf auf einer Internetseite gestartet. Die Party folgte dem Prinzip […]

Continue reading »

Eine spontane Einladung

Liebe Gemeinde, heute feiern wir ein Fest. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden werden im Gottesdienst eingeführt. Anschließend gibt es draußen Brunch. Im Gemeindehaus kann man noch seine Stimme bei der Kirchenvorstandswahl abgeben. Deshalb gibt es dort auch am Nachmittag noch Kaffee […]

Continue reading »

Zu spät

Große Teile der Evangelien sind Geschichten, die erzählt werden, damit uns geholfen wird unseren Platz zu finden im Leben und im Glauben. Da wird erzählt: Jesus lag mit Menschen zu Tisch und predigte Ihnen das Wort Gottes. Und immer wieder […]

Continue reading »

Es geht um die Botschaft

Liebe Gemeinde, „ein Pfarrer hielt seine erste Predigt in einer abgelegenen Landgemeinde, aber niemand erschien außer einem Kuhhirten. Der Pfarrer war im Zweifel, ob er den Gottesdienst durchführen solle oder nicht. Der Kuhhirte entgegnete: "Ich kann Ihnen nicht sagen, wie […]

Continue reading »

Was machst Du da?

Wenn ich mich in unserer Kirchengemeinde umsehe, entdecke ich eine ganze Menge Menschen, die sich engagieren, teilweise gegen Bezahlung, oft aber auch ehrenamtlich. Die KonfirmandInnen, mit denen ich darüber rede, sind ganz erstaunt: Wieso sollten Menschen das tun, ohne Bezahlung […]

Continue reading »

Kyrie 788

Gott, du suchst Menschen, die handeln, die dein Wort zu den Menschen tragen, deine Liebe in unserer Gesellschaft leben. Dir müssen wir bekennen, dass wir uns deinem Ruf zu oft verschließen, dass wir unsere Interesse vorne an stellen. Dir müssen […]

Continue reading »

Kollektengebet 789

Zu dir, Gott kommen wir. Wir kommen so, wie wir sind. Wir bringen mit, was uns in der vergangenen Woche beschäftigt hat, all die Ereignisse und Begegnungen. Alles, was gelungen ist und was schief gelaufen ist. Wir bitten Dich: Bleibe […]

Continue reading »

Fuerbitten 790

Gott, schenke den Menschen, dass sie dein Evangelium hören und dass es ihnen hilft, ihr Leben neu zu gestalten. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme Dich … Hilf deiner Kirche, dass in ihr dein Wort nicht nur gepredigt wird, sondern […]

Continue reading »

Mäntelchen im Wind

Mir sind die Worte noch im Ohr: "Ein evangelischer Pfarrer ist ein freier Mann und doch jedermanns Knecht". Friedrich Schorlemmer zitierte frei nach Paulus in seiner Rede zur Verleihung des Friedenspreises des deutschen Buchhandels in der Frankfurter Paulskirche. Zwar werden […]

Continue reading »

Kritische Instanz

Liebe Gemeinde, der heutige Predigttext steht im 55. Kapitel (V.1-3) des Buches des Propheten Jesaja und stammt aus der Zeit der babylonischen Gefangenschaft. Der von der Wissenschaft als Deutero-Jesaja genannte Autor wendet sich an ein Volk, das sich zunehmend anderen […]

Continue reading »

Marktschreier

Ein Marktschreier ist auf dem Markt von Babylon unterwegs dort, wo sich die jüdischen Exilanten treffen. Das sind die Menschen, die aus dem jüdischen Stammland nach der Niederlage weggeführt wurden, quasi als Geiseln, damit alles ruhig blieb im Lande, damit […]

Continue reading »

Kyrie 732

Betroffen stehen wir vor dem, was wir, Herr, aus deiner Schöpfung gemacht haben. Wir sehen den Segen, den du auf uns und diese Welt gelegt hast und sehen unsere Schuld an Unrecht, an Hunger und Leid, an Klimaveränderung und rücksichtslosem […]

Continue reading »

Kollektengebet 733

Zu dir, Gott, beten wir. Als unterschiedliche Menschen sind wir in deinen Gottesdienst gekommen. Hilf, dass wir Schwestern und Brüder sind, jetzt und im Alltag. Hilf, dass wir dein Wort hören, als ein Wort, das uns gilt und unsere Herzen […]

Continue reading »

Fuerbitten 734

Wasser zum Leben schenkst du – kostenlos. Hilf allen Menschen, dass sie von diesem Wort hören und es annehmen können als etwas, das ihnen hilft. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme Dich … Du hast uns deine Welt anvertraut. Hilf […]

Continue reading »

Wortgeklingel

<i>[Diese Predigt verarbeitet Material aus WPL und <a href="http://www.e-pistel.de" target="_blank">e-pistel – die neue Form der Predigtvorbereitung</a>]</i> Liebe Gemeinde, stellen Sie sich einmal vor, hier springt plötzlich jemand mitten im Gottesdienst auf und fängt an, für Sie unverständliche Worte zu reden. […]

Continue reading »

Strebt nach der Liebe

<i>[Die in der Predigt angesprochenen Bilder sind zu finden unter: <a href="http://www.christoph-fleischer.de/krueger1.jpg" target="_blank">Bild 1</a> und <a href="http://www.christoph-fleischer.de/krueger2.jpg" target="_blank">Bild 2</a>]</i> Liebe Gemeinde, immer wieder stehen wir vor der reizvollen Aufgabe, eine für uns zunächst unbekannte Welt auf unsere heutige Lebenswirklichkeit zu […]

Continue reading »

Maßstab der Liebe

Es gab Streit in Korinth. Das ist für christliche Gemeinden nichts Ungewöhnliches, schon gar nichts Schlimmes: Streit muss sein, wo Menschen sich über das Evangelium unterhalten, wo sie um Wahrheit und Deutung ihres Lebens ringen. Aber bei diesem Streit ging […]

Continue reading »

Kyrie 657

Herr, manchmal reden wir einfach zuviel. Wir nehmen uns keine Zeit dafür auf Dich zu hören oder auf die Menschen und ihre Sorgen, Nöte und Ängste. Wir reden und bemerken gar nicht, dass Andere mit uns reden wollen: Du und […]

Continue reading »

Kollektengebet 658

Gott, zu dir beten wir gemeinsam. Unterschiedliche Wege sind wir gegangen. Unterschiedliches haben wir erlebt. Verschieden Erfahrungen gemacht. Nun sind wir alle zusammen: Menschen, die oft den Gottesdienst besuchen, Menschen, die dich eher selten besuchen, Presbyter und Konfirmanden, Alte und […]

Continue reading »

Fuerbitten 659

Guter Gott, barmherziger Vater, wir danken dir, dass du uns bis zum heutigen Tag immer wieder eingeladen hast. Wir bitten dich, dass dein Wort uns in der Tiefe unseres Lebens anspricht und wir gemeinsam mit dir leben. Zu dir rufen […]

Continue reading »

Ich will euch erquicken

Liebe Gemeinde! Ich versichere Ihnen, für gewöhnlich ist es eine wunderbare Aufgabe, die gute Nachricht, das Evangelium Jesu Christi hier von der Kanzel verkünden zu dürfen. Der heutige Predigttext, Sie haben ich eben in der Lesung gehört, hinterlässt zunächst annähernd […]

Continue reading »

Die Einladung ist da!

Liebe Gemeinde, "wahr oder Märchen?", so fragen Grundschüler gerne, wenn sie Geschichten aus der Bibel hören. Manchmal ist da die Antwort schwer. Dann nämlich, wenn es um eine Beispielgeschichte geht, die Jesus erzählt, um seinen Zuhörern eine Botschaft deutlich zu […]

Continue reading »

Gute und Böse

Liebe Gemeinde, der Ruf unseres Herrn, ihm nachzufolgen wird in der Gegenwart oft verwechselt mit einer leichten, nicht sehr verbindlichen, "Gott-hat-euch-alle-lieb-Botschaft". Wie ist so etwas möglich geworden, wenn man an die alten Bilder und Gemälde denkt und an die Furcht […]

Continue reading »

Leisere Töne …

Liebe Gemeinde! Gesucht wird die eierlegende Wollmilchsau: ein junger Mensch mit langer Berufserfahrung, fit in Computer und Sütterlinschrift, mit Organisationstalent und spiritueller Ausstahlung. Erwartet werden in Eventorganisation, Kinderpflege, Gartenbau, Finanz- und Bauwesen, Teamfähigkeit und Leitungskompetenz. Englisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch und […]

Continue reading »

Auf beiden Beinen

Liebe Gemeinde. Das wissen wir alle: Die Menschen sind verschieden. Verschiedenheit führt zu Abgrenzungen. Grenzen trennen. Sie trennen die Völker, Deutsche und Ausländer, Arbeitslose und Vielbeschäftigte, Junge und Alte, Alteingesessene und Neuzugezogene, Katholiken und Evangelische. Oft suchen wir uns Freunde, […]

Continue reading »

Alleskönner!?

Liebe Gemeinde, wissen sie was ein eierlegendes Wollmilchschwein ist? Das ist nicht etwa der genmanipulierte Traum der deutschen Landwirtschaft, so ein Tier das einfach alles kann und das man auf alle Weise vermarkten kann. Eierlegen tut es, Wolle liefern tut […]

Continue reading »

Um Antwort wird gebeten

<i>[Hermeneutische Überlegung: Adressat sind die Etablierten, denen vorgehalten wird, den Entscheidungsruf zur Basileia zu ignorieren, weshalb "Unwürdige" an ihrer Stelle berufen werden. Die dritte Einladung an die außerhalb der Stadt ist wohl allegorische Erweiterung zur Heidenmission – nachklappend, kaum von […]

Continue reading »

Festlicher Mensch

Liebe Gemeinde, als der altägyptische Mensch im 4. Jahrtausend aus dem Halbdunkel der Geschichte tritt, feiert er ein Opferfest seiner Götterfamilie. Im Tempel von Luxor verschafft sich der ägyptische König durch die Hochzeit von Amun und Mut göttliche Herkunft und […]

Continue reading »

Hausbau

<i>[Diese Predigt ist für den Sonntag Kantate konzipiert. Anlass: Gottesdienst vor der Gemeindeversammlung, in der die vom Presbyterium verabschiedete Gemeindekonzeption vorgestellt und diskutiert wird. Der Text der Konzeption ist unter <a href="http://www.ekkt.de" target="_blank">www.ekkt.de</a> – Link: Unsere Gemeinden -> Trier einzusehen.]</i> […]

Continue reading »

Unser Weg

Wir müssen heute ein wenig tiefer eintauchen in die Sprache der Bibel – oder besser gesagt: Wir müssen heute ein wenig tiefer eintauchen in die Sprache der Menschen zur Zeit Jesu, wenn wir uns mit jenen Worten beschäftigen, die der […]

Continue reading »

Mannschaftsspiel

Liebe Gemeinde, die Fußballeuropameisterschaft ist voll im Gange. Die Vorrunde läuft. Es hat sich gezeigt, dass alle Mannschaften hervorragende Einzelspieler haben. Fußball ist inzwischen ein internationales Geschäft und jede Mannschaft hat Spieler, die in einer der großen Ligen in Europa […]

Continue reading »

Kyrie 103

Was wir zum Leben brauchen, guter Vater, das kommt von dir. Nichts verlangst du dafür, du gibst umsonst. Aber wir haben uns zu sehr an das Kaufen gewöhnt, als dass wir ein Geschenk einfach so annehmen könnten. Wir wollen dir […]

Continue reading »

Kyrie 104

Du hast uns, Herr, deine Liebe geschenkt und dein Evangelium anvertraut. Wir dürfen alles weitergeben. Aber oft vergessen wir diese Gabe, dein Evangelium weitergeben zu können. Oft genug leben wir glücklich, so wie wir sind, und vergessen unsere Verantwortung für […]

Continue reading »