Heil und Heilung

Mit unserem Leben können wir nicht immer zufrieden sein. Wir erleben so Vieles das unvollkommen ist. Wir erleben Ungerechtigkeit und Unfrieden. Wir erleben Streit und Neid. Wir erleben, dass die Skrupellosen, die Menschen, die keine Rücksicht nehmen, den meisten Erfolg […]

Continue reading »

Fuerbitten 172

Gott, wir danken Dir, durch Jesus hast Du Gebundenes gelöst, Verschlossenes geöffnet. Dein befreiender Geist ist unter uns lebendig. Du stellst unsere Füße immer wieder auf weiten Raum. Gott, wir bitten bei unserem begrenzten Denken und Sorgen, dass wir die […]

Continue reading »

Fuerbitten 166

Jesus Christus, mit deinem Leben hast du dich dafür eingesetzt, dass wir sehen lernen, wie gut diese Welt sein könnte. Wir bitten dich: mach uns sehnsüchtig nach deiner neuen Welt, wie man sehnsüchtig auf einen geliebten Menschen wartet. Schenke uns […]

Continue reading »

Blindes Vertrauen

Liebe Gemeinde, es gibt offensichtlich biblische Geschichten, die ganz und gar ohne Theologie auskommen. Von Gott wird in unserer Geschichte nichts erzählt und von dem Glauben irgendeines Beteiligten auch nicht. So wirkt unser heutiger Predigttext auf den ersten Blick wie […]

Continue reading »

Von Tag zu Tag

Es ist sechs morgens. Unbarmherzig, zumindest hartnäckig wie an jedem Morgen in der Woche, klingelt der Wecker. Es ist Zeit aufzustehen, unter die Dusche zu schlüpfen, sich anzuziehen, den Kaffee aufzusetzen und die Tageszeitung aus dem Briefkasten zu holen! Die […]

Continue reading »

Kyrie 1034

Mein Leben versuche ich zu planen, zu gestalten. Dabei wünsche ich keine Überraschungen, schon gar keine negativen. Alles soll so schön werden, wie ich es mir ausmale. Alles soll gelingen, was ich anfange. Nur manchmal fällt mir ein, wie wenig […]

Continue reading »

Kollektengebet 1035

Gott, zu dir kommen wir mit unseren Träumen und unseren Hoffnungen. Zu dir kommen wir auch mit unseren Enttäuschungen und unseren Ängsten. Vor dich bringen wir auch das, was uns behindert, unsere Mutlosigkeit unsere Zaghaftigkeit und unseren Kleinglauben. Hilf uns […]

Continue reading »

Fuerbitten 1036

Guter Gott. Dich bitten wir für Menschen, die sich hilflos fühlen. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme dich … Dich bitten wir für Menschen, denen keiner mehr etwas Gutes zutraut. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme dich … Dich bitten […]

Continue reading »

Kyrie 1037

Fange bei mir an – oft genug vergesse ich, dass ich selber mich verändern muss, wenn deine Kirche besser werden soll. Oft genug meine ich, es würde reichen, wenn sich alle Anderen verändern. Meinen Standpunkt mache ich dann zum Nabel […]

Continue reading »

Fuerbitten 1039

Wir bitten dich für alle Notleidenden, dass sie Menschen finden, die sie anschauen, sich ihnen zuwenden. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme dich … Wir bitten dich für deine Kirche, dass sie nie vergisst, die Armen und Elenden mit Liebe […]

Continue reading »

Empört euch!

Das erste Jahrzehnt im neuen Jahrtausend begann mit einem Paukenschlag: Terroristen verübten einen abscheulichen Angriff auf das Weltfinanzzentrum in New York und mehr als 3000 Menschen mussten sterben. Was dann geschah haben wir noch alle gut vor Augen. Zwei Kriege […]

Continue reading »

Nähe

Liebe Gemeinde, eine Mutter und ein Taschentuch. Von mir aus ein handelsübliches Tempo. So eines wie dieses hier. Weiß, etwas rau. Unschuldig und überhaupt nicht furchteinflößend. Aber der Schweiß trat mir als kleiner Junge auf die Stirn, wenn ich meine […]

Continue reading »

Tu dich auf!

Manche Geschichten haben eine ungeahnte Wirkung, die sich auch nur Insidern erschließt. So heißt eine große diakonische Einrichtung am Niederrhein Hephata. Viele Häuser für Menschen mit Behinderungen. Tausende von Menschen leben und arbeiten in Hephata. Viele Einheiten und Wohnstätten. Alle […]

Continue reading »

Fuerbitten 845

Dich bitten wir für die Menschen, die nichts hören, die taub sind, oder die mit denen niemand redet. Zu dir rufen wir: Herr, erbarme Dich … Dich bitten wir für die Menschen, die ihre Augen verschließen vor den Nöten ihrer […]

Continue reading »

Kyrie 843

Manchmal fehlt uns diese Gewissheit. Manchmal fühlen wir uns so, als wären wir von dir getrennt, ganz weit weg … Manchmal lassen wir es zu, dass unsere Sorgen und Nöte, unser Leid und unsere Angst uns von dir trennen. Dann […]

Continue reading »

Kyrie 802

Du, Gott, bist auf unserer Seite. Dir müssen wir bekennen, wie oft wir Menschen Gemeinschaft und Freundschaft verweigern, wie oft wir Menschen einsam und allein lassen. Dir bekennen wir, dass unter uns Menschen oft jeder nur sich selbst der Nächste […]

Continue reading »

Sehen üben

Liebe Gemeinde! Ich fange heute ein bisschen anders als gewohnt an. Ich lade Sie zu einer Augen­übung ein. Zu einer Erfahrung, die Ihnen gut tun wird. Lassen Sie es mich Ihnen bit­te zeigen. Wenn Sie eine Brille tragen, dann legen […]

Continue reading »

Was wollen wir hören?

Liebe Gemeinde, was will jemand hören, wenn er krank ist? Wobei ich mit „krank“ mehr als einen bloßen Schnupfen oder dergleichen harmlose, weil sicherlich nur vorübergehende Beschwerden, im Sinne habe. Mit „krank“ – ich sage lieber „richtig krank“ – meine […]

Continue reading »

Verheißung ernst nehmen

Liebe Gemeinde, "Blühende Landschaften" hat vor 15 Jahren Kanzler Kohl den Ostdeutschen versprochen. Seine Worte sind unvergessen, die blühenden Landschaften lassen auf sich warten. Und ich glaube, wenn der Prophet Jesaja heute mit seinen Worten, die unseren Predigttext bilden, hier […]

Continue reading »

Wenn die Bunker fallen …

Liebe Gemeinde! Der Literat Eduardo Galeano sagte im November 2003 in einem Zeitungsinterview: „Ich denke nicht, dass der Kapitalismus ein Schicksal ist, dass die Menschheit mit nahezu griechischer Ergebenheit hinnehmen muss. Die gegenwärtige Zeit ist kein Schicksal, sondern eine Herausforderung. […]

Continue reading »

Warten können …

Ist unsere Welt eigentlich noch zu retten? Solche Gedanken können Einem schon kommen, wenn man die Nachrichten sieht: Atomprogramm im Iran, 9 Babyleichen in Brandenburg, Waldbrände in Südeuropa und verhungernde Kinder in Afrika. Im Weltall muss ein Raumschiff repariert werden […]

Continue reading »

Kyrie 596

Oft genug stehen wir allein im Mittelpunkt unserer Wünsche und Hoffnungen. Unsere Perspektive ist dann verkürzt. Wir sehen nur noch unsere Wünsche, unsere Bedürfnisse und unsere Interessen. Wir vergessen die, die unsere Hilfe, unsere Solidarität brauchen. Wir versagen unsere Gemeinschaft […]

Continue reading »

Fuerbitten 598

Lieber Vater im Himmel, wir danken dir, dass dein Weg mit uns am Grab nicht endet und bitten dich für die/den/die Verstorbenen, dass du sie/ihn/sie ins ewige Leben rufst. Wir bitten dich für die Trauernden, dass du sie tröstest, wie […]

Continue reading »

Zwei Blicke

Liebe Gemeinde, manchmal bat mich mein Vater um einen kleinen Gefallen. Wenn er z.B. im Garten arbeitete und ich war in der Nähe, dann bat er mich manchmal, ihm etwas aus dem Keller zu holen. Es konnte durchaus vorkommen, dass […]

Continue reading »

Berührungen

Liebe Gemeinde, "manchmal möchte ich am liebsten gar nichts mehr hören", das haben Sie vielleicht auch schon einmal gesagt, wenn allzu viel an Informationen auf Sie eingestürmt ist. Und wenn man mit zunehmendem Alter schlechter hören kann, ist es in […]

Continue reading »

Er hat alles wohlgemacht

Liebe Gemeinde! Ein gläubiges, überwältigendes Staunen bringt am Ende dieser Heilungsgeschichte die Zuhörer zu dem Lobpreis: „Er hat alles wohlgemacht“. Schon auf den ersten Seiten unserer Bibel begegnen wir ähnlichen Worten. Da heißt es in der Schöpfungserzählung: Und siehe, es […]

Continue reading »

Noch sehe ich undeutlich

Liebe Gemeinde, eine ebenso kurze wie rätselhafte Geschichte, die dort von Jesus überliefert ist. Rätselhaft nicht etwa deshalb, weil Jesus einen Blinden heilt oder weil Jesus mit anderen Worten ein sogenanntes Wunder vollbringt; rästelhaft deshalb weil uns in unserem Predigtwort […]

Continue reading »

Öffne dich!

<i>[In Gebärden] Wir wollen die Predigt verstehen. Gott, schenke uns gute Gedanken.]</i> Liebe Gemeinde, was ich ihnen gerade vorgemacht habe, entstammt der Gottesdienstliturgie für Gehörlose und Taubstumme. Da betet der Pfarrer vor der Predigt mit den entsprechenden Gesten (wieder mit […]

Continue reading »

Briefe an Markus

Liebe Gemeinde! Wir haben in diesem Gottesdienst 2 Geschichten gehört, in denen Jesus Menschen auf wunderbare Weise geheilt hat. Solche Geschichten sind gut anzuhören, sie breiten aber auch vielen Menschen große Verstehensprobleme. Ich möchte daher in dieser Predigt ein wenig […]

Continue reading »

Wunder Gottes

Liebe Gemeinde, heutzutage fühlt sich jeder berufen, seinen “Senf” dazu zu geben. Unser Bundespräsident hat in einem kleinen Kreis geladener Journalisten fast wie nebenbei erklärt, nicht erneut für dieses Amt zu kandidieren. Jetzt wird in allen Medien rauf und runter […]

Continue reading »

Fundamente

<i>[Hinführung/Darstellung: Zwei hohe Kinderspielzeug-Türme, von Kind aufbauen lassen, einer auf Pappe, einer auf dem Altar, mit dem Holzhammer das "Fundament" anhauen, der Turm auf Pappe fällt um, der andere nicht; vorlesen lassen, Rückseiten der Pappe/Zettel unter Pappe: mein Besitz – […]

Continue reading »

Gott erfahren

Liebe Gemeinde, „Man kann nicht elektrisches Licht und Radioapparat benutzen, in Krankheitsfällen moderne medizinische Mittel in Anspruch nehmen und gleichzeitig an die Geister- und Wunderwelt des Neuen Testaments glauben.” Dieser Satz, mit dem ich also nun die Predigt begonnen habe, […]

Continue reading »

Kyrie 173

Gott, Du willst uns berühren, heilvoll und befreiend. Wir können das oft nicht zulassen, geben Dir und Deiner Macht keinen Raum, sind verstrickt und versponnen in unsere eigenen Geschichten von Leid und Unfreiheit. Öffne Du unsere Herzen und Sinne, so […]

Continue reading »

Kyrie 168

Gott unser Vater, dein Heil kommt in unsere Welt, und unsere Augen können es nicht sehen. Dein Wort ist unter uns lebendig, aber unsere Ohren sind dafür taub. Vieles blendet uns, und vieles übertönt deine Stimme. Wir können das wahrnehmen, […]

Continue reading »