… dass wir immer in deiner Obhut bleiben

Herr, unser Gott,
warum hast du uns verlassen?
Warum fühlen wir uns gerade in schweren Momenten
so einsam und allein.

Schenke uns ein Gefühl dafür,
dass du mit unsere Lasten mit uns trägst,
das Vertrauen,
dass du es bist,
der uns stützt und stärkt
und die Hoffnung,
dass wir immer in deiner Obhut bleiben.

Das bitten wir dich,
der du mit dem Sohn und dem Heiligen Geist
lebst und regierst
von Ewigkeit zu Ewigkeit.

drucken