Sättige die Hungernden …

Sättige die Hungernden
und lass uns ihren Hunger nicht vergessen.
Zu dir rufen wir:

Herr, erbarme dich …

Erhalte die Sehnsucht bei den Menschen,
die sich für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung einsetzen.
Zu dir rufen wir:

Herr, erbarme dich …

Sei bei den Menschen,
die nicht wissen,
wie sie das Leben für sich und ihre Familien bezahlen sollen.
Zu dir rufen wir:

Herr, erbarme dich …

Begleite Menschen,
die im Streit leben
und hilf ihnen,
Frieden zu finden.
Zu dir rufen wir:

Herr, erbarme dich …

Bewahre die Menschen,
die drohen, leichtsinnig zu werden
mit ihrem Leben
und der Gesundheit ihrer Lieben.
Zu dir rufen wir:

Herr, erbarme dich …

Sei bei den Kranken
und sende ihnen Menschen,
die helfen.
Zu dir rufen wir:

Herr, erbarme dich …

Begleite die Menschen auf der Flucht
vor Hunger, vor Gewalt vor Erdbeben,
dass sie Heimat finden
und Menschen voll Liebe.
Zu dir rufen wir:

Herr, erbarme dich …

Bewahre uns
und schärfe unser Gewissen,
dass wir deine Liebe leben
und auf dein Wort hören.
Zu dir rufen wir:

Herr, erbarme dich …

[Stille Fürbitte]
Zu dir rufen wir:

Herr, erbarme dich …

drucken