Kollektengebet 269

Gott,
wir feiern Advent.
Wir freuen uns,
dass du auf uns zugekommen bist
in Jesus Christus.
Gleichzeitig aber sehen wir auch die Welt
mit all ihrer Not
und zweifeln an deiner Nähe.
Der Blick für dich ist verstellt
und so werden wir zu Fragenden,
ob du überhaupt für uns da bist.
Überwinde,
was uns von dir trennt,
damit wir dir begegnen
und dich in unser Leben kommen lassen.
Festige so unseren Glauben
und mache uns geduldig
angesichts der Erfahrungen in dieser Welt.
Das bitten wir …

Jürgen Grote

drucken