Fuerbitten 851

Gott,
der du regnen lässt über Gerechte und Ungerechte.
Schütze die Menschen,
die Angst haben vor der Zukunft.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Beschütze die Menschen,
die unter Lieblosigkeit und Einsamkeit leiden.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Sei du bei den Menschen,
denen Verständnislosigkeit und Respektlosigkeit ihrer Mitmenschen
das Selbstvertrauen genommen haben.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Wir bitten Dich für alle,
die verletzt werden
von lieblosem Geschwätz und menschenverachtendem Handeln.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Schenke denen,
die wegen ihres Glaubens verfolgt werden,
deinen Schutz.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Schenke deiner Gemeinde,
dass sie niemanden übersieht
und füreinander da ist.
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

[Stille Bitte]
Zu dir rufen wir:
Herr, erbarme Dich …

Schau mit Liebe auf die Menschen in Deiner Schöpfung
und halte uns in deiner schützenden Hand.

Michael Schäfer

drucken