Die vier Kerzen des Adventskranzes

Liebe Kinder, lieber Gemeinde,

heute haben wir die erste Kerze am Adventskranz angezündet. Bis Weihnachten werden drei weiter folgen. Daheim werdet ihr heute nur eine anzünden. Aber im Nachdenken über die Adventszeit werden wir heute alle vier Kerzen mit einbeziehen und zu jeder Kerze einen Teil des Bibeltextes vorlesen:

[Kind zündet erste Kerze an]

Die erste Kerze ist die Kerze der Hoffnung. Durch sie werden wir ermutigt für die Zukunft. Kerze 1: Hoffnung – 10:23 Haltet an dieser Hoffnung fest, zu der wir uns bekennen, und lasst euch durch nichts davon abbringen. Ihr könnt euch felsenfest auf sie verlassen, weil Gott sein Wort hält.

Bei der Taufe haben wir ein Stück der Hoffnung gesehen: Kinder sind Zeichen der Hoffnung. Manche Leute sagen, ich will keine Kinder haben, weil ich ihnen die Welt ersparen will. Bei ihnen ist Kerze der Hoffnung ausgeblasen (Kerze ausblasen). Es gibt viel Dunkelheit und Hoffnungslosigkeit in der Welt. Dann dürfen wir uns von Gott wieder neu Hoffnung schenken lassen. Das Kommen con Jesus Christus, an das wir am Advent denken, hat Hoffnung gebracht. Wir dürfen unsere Kerze der Hoffnung wieder an der Osterkerze, dem Zeichen der Hoffnung die Jesus schenkt, anzünden. [Kerze an Osterkerze anzünden.)

[Kind zündet zweite Kerze an]

Die zweite Kerze ist die Kerze der Liebe. Durch sie wird es wärmer in der Welt. Kerze 2: Liebe – 10:24 Achtet aufeinander! Ermutigt euch zu gegenseitiger Liebe, und spornt einander an, Gutes zu tun.

Es gibt zwei Arten, wie wir miteinander umzugehen. Dazu habe ich zwei Luftballons mitgebracht. Der erste Luftballon ist der normale Alltag (roten Luftballon aufblasen). Da brauche ich viel Puste und oft sehe ich rot. Auch beim zweiten Luftballon brauche ich viel Puste (Herz Luftballon aufblasen), aber was sehe ich da, nicht nur rot, sondern hier kommt die Liebe durch. Dort wo wir aufeinander achten und uns gegenseitig ermutigen, dort ist "Leben mit Herz" Bei der Taufe haben wir ein Stück weit die Liebe gesehen, die die Eltern ihren Kindern entgegen bringen. Darum lassen sie ihren Kindern durch die Taufe die Liebe Gottes zusprechen.

[Kind zündet dritte Kerze an]

Die dritte Kerze ist die Kerze der Gemeinschaft. Kerze 3: Gemeinschaft – 10:25a Versäumt nicht die Zusammenkünfte eurer Gemeinde, wie es sich einige angewöhnt haben. Ermahnt euch gegenseitig dabeizubleiben.

Christliche Gemeinschaft finden wir hier im Gottesdienst und in den Veranstaltungen der Gemeinde. So kommt es darauf an, dass wir die beiden Menschen, die heute in die evangelische Kirche eingetreten sind und die beiden Kinder, die wir getauft haben, unsere Gemeinschaft aufnehmen. Die eigene Verantwortung dieser Menschen ist es, das sie auch in die Gemeinde kommen. Unsere Gemeinschaft bildet symbolisch die Gemeinschaft mit Gott ab, um die es im Taufspruch ging: Und siehe, ich bin mit dir und will dich behüten, wo du hinziehst. 1. Mose 28, 15a So zeigt uns diese Kerze, wie auch die beiden Kerzen, die auf dem Altar stehen, das Gott Gemeinschaft mit uns haben möchte.

[Kind zündet vierte Kerze an]

Die vierte Kerze ist die Kerze der Freude. Durch sie wird die Welt heller. Kerze 4: Freude – 10:25b Ihr seht ja, dass der Tag nahe ist, an dem der Herr wiederkommt.

Es ist die Freude über das Wiederkommen von Jesus. Als Symbol für diese Freude habe ich ein Streichholzbrief "mir geht ein Licht aus", es zeigt, dass das unser leben auf der Erde nicht alles ist, sondern das Jesus wiederkommen wird, um uns Freude zu bringen. Und das schöne ist, das hat sich erst am Donnerstag herausgestellt, auf der Rückseite steht der Taufspruch: Jesus sagt: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben. Johannes 8,12.

Damit ihr die Kerze der Hoffnung, der Liebe, der Gemeinschaft und der Freude in eurem Leben anstecken könnt, gebe ich euch am Ende des Gottesdienstes einen kleinen Streichholzbrief „Mir geht ein Licht auf" mit. Mit den Streichhölzern kannst du die Kirchen an eurem Adventskranz anstecken. Und für die anderen Kerzen ist auch eine Anleitung darauf gedruckt. „Jesus sagt: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht im dunkeln bleiben, sondern wird das Licht des Lebens haben." Mit diesem Licht kannst du deine Kerze der Hoffnung, der Liebe, der Gemeinschaft und der Freue wieder anzünden.

drucken